photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kirchdorf, 11. Januar 2010 -  Nach nunmehr fünf Jahren Internetpräsenz hat das Photovoltaikforum seinen Internetauftritt neu gestaltet. Auf http://www.photovoltaikforum.com/ erwartet die Nutzer ein frisches, modernes Layout sowie eine Vielzahl neuer Funktionen. Die neue Forensoftware bietet den Administratoren dabei viel Spielraum für Erweiterungen und die Verwirklichung neuer Projekte. Von den Neuerungen profitieren sowohl Privatpersonen als auch Hersteller.

„Mit der neuen Software lassen sich viele Elemente verwirklichen, die den Nutzern die Übersicht in unserem mittlerweile doch stark gewachsenen Forum erleichtern und ihnen überdies zahlreiche Zusatz-Features im Benutzerprofil zur Verfügung stellen. Besonders freuen wir uns aber über die baldige Verwirklichung der seit langem geplanten Wechselrichterdatenbank, für die wir endlich die Grundlagen gelegt haben“, freut sich Jürgen Haar, der Betreiber des Photovoltaikforums.

Ein besonderes Extra findet sich auf der Portalseite: Hier wird die Gesamtleistung des Photovoltaikforums angezeigt, d.h. die Summe der Leistung, die von den Photovoltaikanlagen aller angemeldeten Betreiber erbracht wird. Als weiteres Schmankerl bietet das Forum den Usern fortan die Möglichkeit, eine Bildergalerie zu nutzen.

Im Zuge der Umstellung der Forensoftware wurde auch die Moduldatenbank komplett neu programmiert. Mit über 9000 Modulen und ihrer umfassenden Such- und Sortierfunktion, die u. A. zwischen aktuell verfügbaren und archivierten Modulen unterscheidet, ist sie in dieser Form wohl einzigartig. Aufgrund zahlreicher Nachfragen von Herstellern bietet das Photovoltaikforum ab 2010 den Anbietern an, ihre Produkte selbst in die Datenbank einzupflegen und somit kostenlos der Öffentlichkeit zu präsentieren. Interessierte Firmen wenden sich bitte an die Kontaktadresse.

Zu den Neuerungen, die künftig auf www.photovoltaikforum.com zu finden sein werden, gehört neben der Wechselrichterdatenbank eine verbesserte Möglichkeit für User, Angebote zur Bewertung einzureichen. Dank eines mit Pflichtfeldern versehenen Angebotsformulars, welches sich automatisch öffnet, wird den Nutzern übersichtlich angezeigt, welche Angaben ein sinnvolles Angebot liefern muss, was den vielen uneigennützigen Helfern überdies die Beurteilung der Angebote erleichtert.

Unter www.photovoltaikforum.com erreicht man ein unabhängiges Portal rund um das Thema Photovoltaik (PV). Neben Hilfestellungen zur Planung einer PV-Anlage werden vorhandene Angebote fachlich qualifiziert beurteilt und Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Im Herstellerbereich können kundenorientierte Unternehmen einen individuellen eigenen Supportbereich nutzen. Mit über 32.000 Mitgliedern ist das Photovoltaikforum die größte Internetplattform für Solarenergie im deutschsprachigen Raum.

Quelle: Photovoltaikforum GmbH

You have no rights to post comments