photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Konstanz, 24. Juni 2010 - Die Sunways AG (FWB: SWW; ISIN DE0007332207) berichtete über die erfolgreiche Teilnahme an der Intersolar Europe, der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft, die Mitte Juni in München stattfand. Neben Produktneuheiten bei Solarmodulen und Wechselrichtern mit der führenden Technologie von Sunways konnten sich die Besucher auch über die breite Palette gebäudeintegrierter PV-Lösungen des Unternehmens informieren. Große Anerkennung bei Architekten und Installateuren fand der „Future Cube“, ein innovatives integriertes Gebäudetechnik-Konzept. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Besucher des Sunways Messestands um 20 Prozent; auch der Anteil ausländischer Besucher ist deutlich gestiegen.

Sunways AG - Eine Antwort voraus.

„Ich freue mich über das stetig wachsende Interesse an den Produkten der Sunways AG. Als Technologieführer bei Solarzellen und Wechselrichtern bieten wir unseren Kunden innovative Lösungen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche und höchste Erträge bei der Gewinnung von Strom aus der Sonne“, sagte Michael Wilhelm, der Vorstandsvorsitzende der Sunways AG, in München.

Sunways ist der Photovoltaik-Partner bei „Future Cube“, einem von Behnisch-Architekten initiierten Projekt für nachhaltiges Bauen: Photovoltaik, Tageslichtlenkung, Verschattung, effiziente Kunstlichttechnik und Klimatisierung wurden in einem innovativen Gebäudetechnik-Konzept integriert. Der optischen Gestaltung einer PV-Fassade sind kaum Grenzen gesetzt: Sunways bietet hierfür hocheffiziente transparente und farbige Solarzellen aus kristallinem Silizium. In München war das Beispiel einer grünen Fassade zu sehen.

Die Wechselrichter der neuen dreiphasigen NT-Serie von Sunways (in den Leistungsklassen 10, 11 und 12 Kilowatt) bieten einen erstklassigen Wirkungsgrad und höchste Erträge. Alle Geräte sind auf Knopfdruck europaweit einsetzbar. Durch die weitere Steigerung des Wirkungsgrads von Sunways Solarzellen stehen Solarmodule in höheren Leistungsklassen zur Verfügung: monokristalline Solarmodule mit 250 Wattpeak und multikristalline Solarmodule mit 245 Wattpeak. Das designorientierte Solarmodul des Unternehmens, das Solar-Laminat SM 215L, ist jetzt auch mit einem Indach-Montagesystem erhältlich; das wasserabsweisende System übernimmt die Funktion der Gebäudehülle und ersetzt die herkömmliche Dacheindeckung.

Die Intersolar Europe ist die weltweite Leitmesse der Solarbranche. Auf 134.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentierten sich in München 1.880 Unternehmen; mehr als 50 Prozent kamen aus dem Ausland. 72.000 Besucher aus rund 150 Ländern nutzten die Gelegenheit, um sich über die neuesten Produkte und Lösungen der Solartechnik zu informieren.

Quelle: Sunways AG

You have no rights to post comments