photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bovenden, 01. Juli 2011, Die PAIRAN-Gruppe hat ihre Führungsebene im Zuge des wachsenden Marktanspruchs vertriebs- und kundenorientiert aus eigenen Reihen erweitert. Am 1. Juli sind Peter Fleitmann, Michael Ix und Brigitte de Paepe in die Geschäftsführung des niedersächsischen Photovoltaik- Spezialisten berufen worden. Sie bilden künftig mit dem geschäftsführenden Gesellschafter, Hans-Martin Rüter, die Leitung der Unternehmensgruppe. Claas Fierlings, bisheriger Geschäftsführer der PAIRAN GmbH, wechselt nach Hamburg in die Amia Energy GmbH, die Energieholding der RütInvest GmbH. Mit der Erweiterung der Geschäftsführung stellt PAIRAN die Weichen für die erwartete Marktbelebung im dritten Quartal 2011.

Peter Fleitmann wird zum 1. Juli die Geschäftsführung für den internationalen Projektvertrieb sowie für die Bereiche Service und Einkauf übernehmen. Fleitmann ist bereits seit sieben Jahren im Unternehmen und verantwortete zuletzt den internationalen Vertrieb von Großprojekten. Ebenso zum Geschäftsführer befördert wurde Michael Ix, der für die PAIRAN bereits erfolgreich einen leistungsfähigen Vertrieb im deutschsprachigen

Raum aufgebaut hat. Mit seiner neuen Aufgabe verantwortet Ix den Partnervertrieb, den kaufmännischen Bereich, das Marketing und das Produktmanagement des Unternehmens. Ix bringt weitreichende Erfahrung in der Führung eines großen PV-Systemintegrators mit und verfügt über hervorragende operative Vertriebskenntnisse.

Wegen ihrer großen Erfolge im Aufbau nachhaltiger Kundenbindungen und in der Strukturierung ihrer Bereiche wird Brigitte de Paepe in die Geschäftsführung befördert. Sie verantwortet darin den internationalen Vertrieb mit den Tochtergesellschaften in Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland sowie den gruppenweiten Personalbereich. Sie wird vom französischen Standort La Farlède ihre nationalen und internationalen Aufgaben wahrnehmen. Die Solar-Expertin hat bereits langjährige Führungserfahrungen und spricht mehrere Sprachen. Zuvor hatte sie bereits die Geschäftsführung der französischen Niederlassung inne.

Den weiteren Unternehmensweg haben die Geschäftsführer klar vor Augen: „In den letzten 12 Monate konnten wir gemeinsam das Unternehmen auf die neuen Herausforderungen des Solarmarkts ausrichten. Unsere Restrukturierung wurde zeitgerecht umgesetzt und mit dem Umzug in unser neues, modernes Betriebsgebäude abgeschlossen. Ziel ist es, unsere nationale Marktpräsenz mit hochwertigen Produkten und umfassendem Service auszubauen und unser internationales Engagement zu forcieren“, so die PAIRAN-Geschäftsführung.

Quelle: PAIRAN GmbH

You have no rights to post comments