photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Thalheim, 02. März 2012, Der Solarmodulhersteller Sovello GmbH erweitert das integrierte Managementsystem um zwei weitere zertifizierte Managementsysteme. Zertifiziert wurden das Arbeitssicherheits-Managementsystem nach BS OHSAS 18001 und das Energiemanagementsystem nach EN 16001.

Sovello GmbH

Die erfolgreiche Zertifizierung erfolgte durch den TÜV Süd, durch den bereits das Qualitätsmanagementsystem und das Umweltmanagementsystem der Sovello GmbH zertifiziert wurden. "Damit ist Sovello das erste Unternehmen in der Solarbranche, dem alle vier Zertifizierungen gelungen sind. Aus diesem Quartett an Normen ist besonders das Energiemanagementsystem hervorzuheben, welches erheblich zur Energieeffizienz bei Sovello beiträgt", sagte Michael Weigl, Niederlassungsleiter Dresden der TÜV SÜD Management Service GmbH.

Mathias Kamolz, Geschäftsführer Produktion bei Sovello: "Im Laufe der Zeit sind die Managementsysteme wichtige Verfahren geworden, mit denen wir unseren Nachhaltigkeitsanspruch gerecht werden wollen. Wir leben bereits heute einen großen Teil unserer ökonomischen, sozialen, technischen und ökologischen Vision".

Renate Westermann, Leiterin Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit bei Sovello: "Durch das bereits gelebte integrierte Managementsystem konnten wir das Arbeitssicherheits- und das Energiemanagementsystem problemlos integrieren und erfolgreich zur Zertifizierung bringen. Mit diesen beiden neuen Zertifizierungen belegen wir, dass die Gesundheit und Sicherheit sowie Energieeffizienz in unserem Unternehmen oberste Priorität hat."

Quelle: Sovello GmbH

You have no rights to post comments