photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Schaffhausen, 15. Mai 2012, Der Solarsystemanbieter Krannich Solar bestellt beim chinesischen Photovoltaikhersteller Suntech Power Holdings Solarmodule mit einer Gesamtleistung von über 120 MW. Das Lieferabkommen beinhaltet die Lieferung der Solarmodule noch für dieses Jahr. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit 2007 erfolgreich zusammen. Krannich Solar stellt laut eigenen Angaben bei der Produktauswahl hohe Qualitätsansprüche. Nur wenn Solarprodukte diese Kriterien erfüllen und die Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind, kommen sie in den Vertrieb.

Vedat Gürgeli, Vice President Sales und Marketing Suntech Power Europa: „Bereits im vergangenen Jahr haben wir den deutlichen Trend festgestellt, dass sich Verbraucher beim Kauf von Solarmodulen gründlicher informieren und auf bewährte Qualitätsprodukte setzen. Das kommt uns als etabliertem Anbieter für Markenqualität zugute. Besonders wichtig ist uns auch unsere lokale Präsenz sowie nachhaltige Partner- und Kundenbeziehungen mit etablierten Unternehmen wie Krannich Solar, die auf die gleichen Werte setzen wie wir.“

Kurt Krannich, Gründer und Geschäftsführer von Kannich Solar: „Wir haben schon immer auf Qualität gesetzt – auch während des größten Solarbooms – und dieser Kurs hat sich für uns ausgezahlt. Für uns ist es daher besonders wichtig, mit Herstellern wie Suntech Power zusammenzuarbeiten, für die Zuverlässigkeit und Produktqualität einen ebenso hohen Stellenwert haben wie für uns.“

Quelle: Suntech Power Holdings

You have no rights to post comments