photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eggenfelden, 17. März 2010 - Die HaWi Energietechnik AG, Großhändler und Systemanbieter für Photovoltaikanlagen, alternative Heiztechnik und Kleinwindkraftanlagen mit Niederlassungen in Frankreich, Spanien, Italien und Griechenland, richtet sich organisatorisch neu aus.

Hans Wimmer, Vorstandsvorsitzender und Firmengründer wird sich künftig auf die strategischen und übergeordneten Ziele des Unternehmens konzentrieren. „Dies ist ein weiterer konsequenter Schritt zur Neuausrichtung des Unternehmens. In einer Branche, in der Schnelligkeit, Flexibilität und Netzwerkbildung im Vordergrund stehen, müssen wir die entsprechenden Antworten geben, und zwar unmittelbar und umgehend.“ Der 50-jährige Hans Wimmer, der mit 25 Jahren Erfahrung zu den herausragenden Persönlichkeiten in der Solarbranche gehört, legt die operative und organisatorische Verantwortung in die Hände seines Vorstandskollegen, Stephan Hoffmann.

Stephan Hoffmann, seit 2008 Finanzvorstand (CFO) bei HaWi, hat bereits einige grundlegende organisatorische Neuerungen umgesetzt. „Seit Jahren legen wir Wert auf engagierte und hoch qualifizierte Mitarbeiter, die Verantwortung übernehmen und so zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Das zahlt sich bei der aktuellen organisatorischen Neuausrichtung voll aus und wir sehen hier die ersten großen Erfolge – zum Wohle unserer Kunden“, so Hoffmann. Der 32-jährige kündigt für 2010 eine Reihe von Neuerungen an, die sich letztendlich auch auf den Unternehmenserfolg auswirken werden.  Neben der Übernahme der operativen Verantwortung erfolgte darüber hinaus für Stephan Hoffmann die vorzeitige Vertragsverlängerung als Vorstand für weitere 5 Jahre.

Dazu Maximilian Fischer, Vorsitzender des Aufsichtsrats: „Der gesamte Aufsichtsrat begrüßt ausdrücklich, dass Stephan Hoffmann kommissarisch die Aufgaben des bisherigen Vorstands für Vertrieb und Marketing, Karl-Heinz Geil, übernimmt. Herr Geil scheidet zum 31.03.2010 im besten gegenseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen aus um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Ein so dynamisches Unternehmen wie HaWi braucht herausragende und international erfahrene Führungskräfte. Für talentierte Manager, die HaWi als Vorstand auf dem Weg zu Europas führendem Systemhaus begleiten wollen, bietet sich aktuell eine große Chance.“

Quelle: HaWi Energietechnik AG

You have no rights to post comments