photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Erster! Bauaufsichtliche Zulassungen - So wirbt derzeit der Montagesystemhersteller Schletter GmbH verstärkt in Fachzeitschriften mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung. In Zukunft wird nämlich ohne diese Zulassung kaum noch etwas gehen. Umso vorteilhafter ist es deshalb, wenn alle Produkte eines Solarunternehmen, die eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung gemäß DIBt benötigen, eine entsprechende Zulassung vorweisen können. Diese Unternehmen können sich so enorm vom Wettbewerb abgrenzen und sich sogar Vorteile beim Absatz verschaffen.

Als wir diese Werbeanzeige von Schletter  (photovoltaik 11/2012 S.37) gesichtet haben waren wir eigentlich der Meinung, Schletter hätte bereits für alle seine Produkte eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. Schließlich suggeriert „Erster“, dass das Unternehmen als erster das Ziel erreicht hat. Doch weit gefehlt. Die verwirrende Auflösung...

Auf der Werbeanzeige befindet sich neben der Werbeaussage ein QR-Code sowie das Logo und die Internetseite des Herstellers. Sonst nichts. Der QR-Code führt auf die mobile Website des Unternehmens, auf der ein Buzzer mit der Aufschrift „Erster! Bauaufsichtliche Zulassungen“ zu sehen ist.  Klickt man auf den Link „Info“, verrät die Headline schon alles.

Möchten Sie den vollständigen Artikel lesen? Den kompletten Artikel inkl. Stellungnahme von der Schletter GmbH lesen Sie in der sechsten Ausgabe von PV MARKETING.

Quelle: photovoltaik-guide.de - Michael Ziegler

You have no rights to post comments