photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 23. Juli 2012, Nach dem großen Erfolg der Befragung von Solarinstallateuren im Juli 2011 zum Photovoltaikmarkt, läuft ab sofort die Folgebefragung der Kommunikationsberatung Apel + Hoyer (http://www.apel-hoyer.de). Neben einer Fortführung der Fragestellung aus dem Vorjahr zu den Markenpräferenzen, geht die neue Befragung noch detaillierter darauf ein, wie sich die Solarinstallateure eine Unterstützung in der Marktbearbeitung durch Großhändler und Hersteller vorstellen.

Apel + Hoyer

Nach langen Diskussionen hat die Politik die aktuellen Rahmenbedingungen im EEG festgelegt. Jetzt ist es die vordringliche Aufgabe der Photovoltaik-Hersteller, den Markt noch stärker und effizienter zu bearbeiten und die potentiellen Kunden von den Vorzügen der eigenen Produkte zu überzeugen. Schlüssel zum Markt sind die Solarinstallateure, die den direkten Kundenkontakt haben. Je besser diese in die Marketingstrategien der Hersteller eingebunden sind, desto größer sind die Chancen, die Kunden für sich zu gewinnen.

„Mit unserer neuen Befragung möchten wir auf der einen Seite erfahren, ob sich die Aussagen zur Markenempfehlung durch die Solarinstallateure aus der ersten Umfrage bestätigen. Das ist vor dem Hintergrund der verschiedenen Insolvenzen und den vielen schlechten Unternehmensnachrichten eine spannende Frage“, erklärt Rüdiger Mühlhausen, Geschäftsführer von Apel + Hoyer. „Auf der anderen Seite möchten wir von den Solarinstallateuren detailliert wissen, welche Marketing-Aktivitäten sie zur Kundengewinnung für erfolgreich halten, welche Rolle sie dabei bereit sind zu spielen und welche Unterstützung sie konkret von den Herstellern benötigen“, so Mühlhausen weiter. In die Fragestellungen ist auch das Feedback der Hersteller eingeflossen, die die Ergebnisse der ersten Befragung genutzt haben. Außerdem werden die Solarinstallateure zum ersten Mal nach der Bedeutung der Montagesysteme befragt.

Partner der Umfrage ist wieder das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler, das auf Onlinebefragungen im Bereich der Photovoltaik spezialisiert ist und über ein großes Netzwerk und einen guten Zugang zu den Solarinstallateuren verfügt.

Die Umfrage läuft ab dem 23. Juli 2012, die Ergebnisse werden im Herbst 2012 zur Verfügung stehen. Interessierte Solarinstallateure können sich unter http://www.photovoltaikumfrage.de unverbindlich anmelden oder direkt unter http://www.photovoltaikumfrage.de/solarinstallateure teilnehmen.

Quelle: Unternehmen Apel + Hoyer

You have no rights to post comments