photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Solarsystemhaus HaWi Energietechnik AG aus Eggenfelden ist seit 1995 auf Photovoltaik spezialisiert. Der Name HaWi setzt sich aus den ersten beiden Anfangsbuchstaben des Vor- und Zunamens von Firmengründer Hans Wimmer zusammen, der sich schon seit 1984 mit der Photovoltaik beschäftigt. Erst im Juni dieses Jahres stellte das Unternehmen sein weiterentwickeltes Fachpartnerprogramm, die HaWi-Prämienwelt, der Öffentlichkeit vor. Das Unternehmen bietet aber nicht nur ein Partnerprogramm für seine Fachpartner, sondern auch zahlreiche weitere Kundenbindungsprogramme wie ein kostenloses PV-Planungsprogramm, Schulungen, technische Beratung, einen Aftersales-Service und einen Steuer-Service.

HaWi Energietechnik AG

Doch grenzt sich das Photovoltaik-Unternehmen mit seinen zahlreichen Serviceangeboten für Solarteure dadurch wirklich vom Wettbewerb ab? Wir haben über dieses Thema mit Marketingleiter Thomas Breinfalk von HaWi gesprochen.

Michael Ziegler: Herr Breinfalk, genügt heute eigentlich bei Solarsystemhäusern noch ein Partnerprogramm, um sich vom Wettbewerb abzugrenzen?

Thomas Breinfalk: Partnerprogramm ist nicht gleich Partnerprogramm, deshalb ist nach meinem Dafürhalten die Qualität sehr wichtig. Im Vordergrund muss der Nutzen unserer HaWi-Fachpartner stehen. Da wir eines der ersten Systemhäuser waren, das in Deutschland ein Partnerprogramm eingeführt hat, konnten wir die Zeit nutzen peu à peu besser und kundenorientierter zu werden. Beispielsweise zeichnet uns eine exklusive Kooperation mit der TÜV SÜD Akademie aus, die qualitative und finanzielle Vorteile für unsere Kunden bringt. Sie können sich vorstellen, dass der TÜV SÜD so einen Weg nicht mit jedem Partner bestreitet.

Das komplette Interview lesen Sie in der fünften Ausgabe von PV MARKETING.

You have no rights to post comments