photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sulzemoos, 19. September 2011, Die Phoenix Solar AG bietet neuerdings Fach- und Produktschulungen an. Diese sind speziell auf Vertriebspartner und interessierte Unternehmen zugeschnitten. Das eigens dafür geschaffene Trainingscenter bietet Schulungen für wirtschaftliche sowie fachspezifische Themen an.

Phoenix Solar AG

„Als international agierendes Photovoltaik-Systemhaus steht Phoenix Solar für durchgängig hohe Qualitätsmaßstäbe. Das Trainings Center wurde gegründet, um unser Vertriebspartnernetz sowie interessierte Unternehmen gezielt zu unterstützen und ihnen die bestmögliche Hilfestellung für alle fachlichen Aufgabenstellungen zu geben“, sagt Martin Reckel, Leiter des Trainings Center bei der Phoenix Solar AG.

Kursangebot

Neben Produktschulungen für die Montagesysteme Phoenix TectoSmart, TectoSun 3 und TectoFlat sowie für die Planungssoftware PVisual bietet Phoenix Solar eine Auswahl an Fach- und Wirtschaftsthemen an.

Unter anderem stehen folgende Kurse zur Verfügung:

• Technik Basis und Professional Schulungen

• Kommunikation von Wechselrichtern

• Blitzschutz und Maßnahmen im Brandfall

• Eigennutzung und Verkaufsargumentation

• Rechtliche und steuerliche Aspekte

• Versicherungen für Unternehmen

• Finanzierungsaspekte für Kunden

• Forderungsabtretung und Order-Management

Außerhalb der festen Schulungstermine bietet Phoenix Solar individuelle Gruppenschulungen zu bestimmten Fachbereichen an, die auch bei Kunden vor Ort durchgeführt werden können. Zu den Trainern und Referenten zählen Fachkräfte und zertifizierte Gutachter von Phoenix Solar aus den Bereichen Technik und Wirtschaft sowie ausgewählte Photovoltaikexperten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es fallen je nach Kurs Gebühren zwischen 150 und 300 Euro an. Einen detaillierten Überblick über das umfangreiche Kursangebot sowie die

Quelle: Phoenix Solar AG

You have no rights to post comments