photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Merkendorf, 30. Juli 2010 - Nach vorläufigen Berechnungen hat die Payom Solar AG in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2010 bereits ihr komplettes Vorjahresergebnis erreicht. Der Umsatz konnte im ersten Halbjahr 2010 auf rund EUR 72 Mio. gesteigert werden, was einer Versiebenfachung gegenüber dem Vorjahreszeitraum (EUR 9,85 Mio.) entspricht. Noch eindrucksvoller stellt sich die Ertragssituation dar.

Payom Solar AG

Nachdem im ersten Halbjahr 2009 ein Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von EUR 0,58 Mio. erzielt wurde, konnte im gleichen Zeitraum des aktuellen Geschäftsjahres bereits ein EBIT von mehr als EUR 5,5 Mio. erzielt werden. „Neben einigen großen Projekten im In- und Ausland konnte die Payom Solar AG vor allem das Geschäftsvolumen in ihrem Kerngeschäft – nämlich der Installation von Solaranlagen auf Dächern von privaten und gewerblichen Kunden – mit seinen Partnern im Dachhandwerk weiter ausbauen.“, erklärt Vorstand Jörg Truelsen.

Mit Blick auf die Auftragsbücher ist schon jetzt abzusehen, dass sich der positive Trend im zweiten Halbjahr für die Payom Solar AG ungebrochen fortsetzen wird. „Bei einer stabilen EBIT-Marge oberhalb von sieben Prozent werden wir im Gesamtjahr einen Umsatz von mindestens EUR 120 Mio. erzielen.“, ist sich Truelsen sicher. Endgültige Zahlen für das erste Halbjahr wird die Gesellschaft im August präsentieren.

Quelle: Payom Solar AG

You have no rights to post comments