photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Göttingen, 01. Juni 2011, Der Produktions- und Entwicklungsbereich der PAIRAN GmbH erhält im Zuge einer Abspaltung unter der Marke apambu einen eigenen Marktauftritt. Als eigenständiges Schwesterunternehmen wird sich apambu auf Kunden aus dem Großhandel mit Eigenprodukten konzentrieren.

Der international erfahrene OEM-Hersteller fertigt Nachführsysteme, CPV-Tracker, Wechselrichter sowie schnell zu installierende Montagesysteme in Bovenden, einem Nachbarort von Göttingen.

Ergänzt wird das Produktportfolio durch elektronisches Zubehör, das zum Schutz und zur Kontrolle sowie zur Optimierung von Solar-Kraftwerken dient. Neben kundenspezifischer Komponentenausstattung für leistungsstarke Photovoltaikanlagen übernimmt apambu auch das individuelle OEM-Produkt-Branding für seine Kunden, zu denen Systemintegratoren, EPC-Kontraktoren und Modul-Hersteller zählen.

Als produzierendes Schwesterunternehmen des international tätigen deutschen Photovoltaik-Systemintegrators PAIRAN ist die apambu der jüngste Teil einer mittlerweile fast 30-jährigen Erfolgsgeschichte. Hervorgegangen aus einem Unternehmen für Radio- und Fernsehtechnik, medizinische Lasertechnik und Industrieelektronik, entwickelten PAIRAN-Mitarbeiter bereits Ende der 1990er-Jahre in Zusammenarbeit mit dem Kasseler Institut für Solare Energieversorgung (ISET) einen der ersten modularen PV-Kleinleistungswechselrichter. Wenig später folgten Nachführsysteme, elektronische Anlagenkomponenten und die Spezialisierung auf Planung und Bau von Photovoltaikanlagen. Aus diesem Know-how in der Forschung und aus der praktischen Erfahrung Tausender realisierter Systeme schöpft heute die apambu bei der Entwicklung und Fertigung ihrer Wechselrichter und Gestell-Lösungen „made in Germany“.

Kaufmännischer Geschäftsleiter und Sprecher der apambu solar ist Tom Elefant. Der diplomierte Kaufmann verfügt über langjährige Erfahrungen in der Geschäftsführung und leitete zuvor den Partner-Vertrieb der PAIRAN GmbH. Technischer Geschäftsleiter ist Lars Pinnecke, der bereits den Entwicklungsbereich der PAIRAN GmbH erfolgreich geführt hat. apambu bringt noch in diesem Sommer eine Reihe von Neuentwicklungen und Produktverbesserungen auf den Markt, die großteils auf der Intersolar vorgestellt werden.

Besuchen Sie apambu auf der Intersolar, und lernen Sie das Unternehmen kennen: Halle B5, Stand 350.

Quelle: apambu solar

You have no rights to post comments