photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Triefenstein, 19. Januar 2012 - Das PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler ist von einer renommierten Agentur aus dem Bereich erneuerbarer Energien beauftragt, über das Panel Photovoltaikumfrage (http://www.photovoltaikumfrage.de) eine Onlinebefragung zum Thema "Professionelle Schulung für Marketing und Kommunikation in der Solarindustrie" durchzuführen. Die Agentur verfolgt mit der Onlinebefragung das Ziel, die Vorstellungen der Unternehmen aus der Solarbranche zu qualifizierter Weiterbildung im Bereich Marketing und Kommunikation zu ermitteln.

Photovoltaikumfrage

Hintergrund der Umfrage

Da das Thema Marketing und Kommunikation für die Solarindustrie überlebenswichtig ist, müssen die Mitarbeiter entsprechend geschult und weitergebildet werden. Nur Solarunternehmen, die in der Lage sind, sich richtig am Markt zu positionieren und darzustellen, werden zu den Gewinnern im Solarmarkt gehören. Je besser die Mitarbeiter in Marketing und Kommunikation ausgebildet sind, desto stärker ist die Rolle, die Unternehmen im Markt spielen können. Die Qualität und das Wissen der Mitarbeiter/Innen sind wesentliche Faktoren, um sich vom Wettbewerb abzugrenzen.

Die Umfrage richtet sich an alle Mitarbeiter/Innen in Solarunternehmen, die Aufgaben im Bereich Marketing und Kommunikation wahrnehmen.

Direktlink zur Umfrage: http://www.photovoltaikumfrage.de/schulung

Quelle: PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler

You have no rights to post comments