photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Ichtershausen, 28. Juni 2012, Der Hersteller für Dünnschicht-Solarmodule Masdar PV lieferte 11.000 Dünnschicht-Solarmodule für einen Solarpark in Nordindien. Der 1 MW Solarpark in Roorkee, etwa 180 Kilometer nördlich von Neu-Delhi, wurde nun fertiggestellt. Betreiber und Investor des Parks ist die indische Metro Frozen Pvt Ltd.

In dem Projekt kommen Masdar PVs a-Si-Module in einer Größe von jeweils 1,4 qm zum Einsatz, die nun im indischen Distrikt Haridwar, zwei Autostunden südlich des Himalajas, eine Fläche von rund 25.000 qm bedecken. Den Investor und Betreiber der Photovoltaik-Anlage haben vor allem die Produkteigenschaften überzeugt, die unter den lokalen Gegebenheiten auf dem indischen Subkontinent zum Tragen kommen.

Hier spielt die Technik von Masdar PV ihre Stärken aus: Denn Dünnschicht-Produkte von Masdar PV liefern selbst bei diffusen Lichtverhältnissen und hohen Umgebungstemperaturen konstante Energieerträge. So produziert der neue Solarpark grüne Energie für rund 2.600 indische Haushalte und trägt damit zur sicheren und dezentralen Stromversorgung der Region bei.

 

Quelle: Masdar PV

You have no rights to post comments