photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Duckwitz, 18. Juni 2012, Die Solarlite GmbH, Projektentwickler für solarthermische Parabolrinnen-Kraftwerke, hat mit Dr. Per Kleinschmidt die neu geschaffene Position des Chief Operating Officers (COO) besetzt. Mit Wirkung zum 11. Juli wurde Kleinschmidt daher in die Geschäftsführung des Solarunternehmens berufen und verantwortet fortan die Produktion und das Projektmanagement in Thailand. Die Geschäftsführung besteht nun aus Joachim Krüger (CEO), Moritz von Plate (CFO) und Dr. Per Kleinschmidt (COO).

Solarlite GmbH - Dr. Per Kleinschmidt

Mit der Erweiterung der Geschäftsführung bereitet Solarlite den nächsten Wachstumsschub vor. Das Unternehmen hat kürzlich Verträge für insgesamt sieben solarthermische Parabolrinnen-Kraftwerke und einer Gesamtleistung von 46 MWel abgeschlossen. Kleinschmidt wird für den Aufbau der notwendigen Strukturen, Ressourcen und Prozesse im Hauptmarkt Thailand verantwortlich sein. Gleichzeitig soll er das Projektmanagement weiter entwickeln und aktiv an der Verbesserung der Produktionsprozesse mitwirken. Die übergeordnete Zielsetzung ist die Vorbereitung der Solarlite Gruppe auf die Expansion in neue Märkte.

Joachim Krüger, geschäftsführender Gesellschafter und CEO: “Dr. Kleinschmidt wird mit seiner  Erfahrung und seinen Branchenkenntnissen einen wichtigen Beitrag im Wachstumsprozess der Solarlite leisten. Er wird das Unternehmen auf die Expansion vorbereiten und die entsprechenden Strukturen und Prozesse aufbauen. Gemeinsam werden wir so langfristig unsere Marktposition stärken und deutlich ausbauen.“

Dr. Per Kleinschmidt (44) verantwortet zukünftig die Bereiche Produktion, Projekt Management und Beschaffung bei der Solarlite Group. Er wird seinen Dienstsitz in Thailand am Produktionsstandort des Unternehmens haben. Dr. Per Kleinschmidt verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Öl, Gas- und Energieindustrie in internationalen Unternehmen, u.a. MAN, Alstom, Linde, Statoil, E.ON. In seiner letzten Position bei MAN Diesel & Turbo SE war er als Head of Department „Site Management“ verantwortlich für die Standortentwicklung von EPC-Projekten weltweit. Seine berufliche Karriere starte er in einem Bauunternehmen. Davor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität München. Dr. Per Kleinschmidt hat Bauingenieurwesen an der Universität Stuttgart studiert und an der  Slovak University of Technology in Bratislava promoviert.

Dr. Per Kleinschmidt: „Als Student war ich begeistert von Prof. Dr. Jörg Schlaich und seinen Vorträgen über Solarturm und Dish Kraftwerke. Die Erneuerbaren Energien haben mich während meiner gesamten beruflichen Karriere begleitet. Es liegt daher auf der Hand, mich bei Solarlite zu engagieren.“    

Quelle: Solarlite GmbH

Kommentare   

-2 #1 Kriechel 2012-11-06 09:15
Auch Herr Kleinschmidt
Konnte das herunter gewirtschaftete Unternehmen nicht
Mehr retten

You have no rights to post comments