photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Langenbach, 03. Juni 2011, Das Thema Brandschutz wurde, zumindest von der PV-Branche, in der Vergangenheit eher stiefmütterlich behandelt. Das soll sich zukünftig ändern. Die Firma NEWTOS aus Langenbach in Oberbayern tritt als ein neuer Anbieter für Sicherheitstechnik im Photovoltaik-Bereich auf.

Mit SOLAR DETECT bietet das Unternehmen ein Gerät an, das in PV-Anlagen auftretende Lichtbögen erkennt und weitermeldet, bzw. Steuersignale zur Weiterverarbeitung gibt. Weil Lichtbögen oft die Ursache von Bränden sind, wird hier ein wichtiger Beitrag zur Brandverhütung geliefert. Der Nutzer entscheidet, ob das Erkennen eines Lichtbogens in der Solarstromanlage lediglich gemeldet wird, oder ob die Anlage z.B. mittels "Feuerwehrschalter" vom Netz getrennt wird. Zudem erkennt NEWTOS SOLAR DETECT Diebstahl oder Manipulation von PV-Modulen. Auch hier entscheidet der Kunde, ob das dadurch entstehende Signal den Eigentümer nur informieren, oder auch Alarmmaßnahmen auslösen soll.

Des weiteren steht eine Entwicklung kurz vor der Serienreife, die es ermöglicht, PV-Module kurz zu schließen. Die kostengünstige Technik soll künftig in die Anschlussdose integriert werden, und benötigt keine zusätzliche Verkabelung, Funk, oder sonstige Datenübertragung. Im Gefahrenfall oder für Reparaturarbeiten können die PV-Module Stringweise abgeschaltet werden. Dadurch wird die lebensgefährliche Spannung von mehreren hundert Volt auf ein ungefährliches Niveau reduziert. Die Modulkurzschlusstechnik von NEWTOS erfüllt nach heutigem Kenntnisstand bereits die zukünftigen normativen Anforderungen.

Gemeinsam mit der Firma HUBER+SUHNER AG, führender Schweizer Hersteller von Anschlussdosen, wird bereits an einer integrierten Lösung gearbeitet. HUBER+SUHNER AG wird ein Konzept zur Integration der Kurzschlussschaltung in H+S Anschlussdosen auf der INTERSOLAR präsentieren (Stand C 3.350).

Auch eine Nachrüstlösung für bestehende PV Anlagen ist geplant. NEWTOS ist auf der INTERSOLAR mit dem Stand B3.330A vertreten.

Quelle: NEWTOS GmbH

Brandschutz: Hinweisschilder zur Kennzeichnung von Solaranlagen auf Gebäuden:

http://www.photovoltaikstudie.de/shop/schilder-aufkleber/hinweisschild.php

You have no rights to post comments