photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aachen/Wien, 20. Oktober 2010, In den PHOTON Photovoltaik-Aktien Index PPVX wird zum 20.10.2010 mit dem Schlusskursen vom 19.10.10 (HKD 5,01) die chinesische Firma Trony Solar aufgenommen. Nach einer Performance von 814 Prozent in den Jahren 2003 bis 2009 – der Erdöl-Aktien-Index NYSE Arca Oil (vormals AMEX Oil) wuchs im gleichen Zeitraum um 75 Prozent - liegt der PPVX seit Jahresanfang 2010 mit einem Minus von 6,1  Prozent rund 9 Prozentpunkte hinter dem NYSE Arca Oil (+2,9 Prozent). Die Marktkapitalisierung der 30 Firmen im PPVX beträgt derzeit rund 37 Milliarden Euro.

In den internationalen PHOTON Photovoltaik-Aktien Index (PPVX) wird ab dem 20. Oktober 2010 der chinesische Titel  Trony Solar (Börsensymbol 2468 in Hong Kong) aufgenommen.

Die Neuaufnahme erfolgt zum Börsenschlusskurs (HKD 5,01) vom 19. Oktober 2010, nachdem die Firma rund zwei Wochen vorher ihren Börsengang Hong Kong absolviert hat (493-fach überzeichnet beim Ausgabepreis von HKD 4,50). Ursprünglich hatte Trony im letzten Jahr ein Listing an der New York Stock Exchange geplant, dieses aber verworfen.

Trony produziert Dünnschichtmodule aus amorphem Silizium mit den für diese Technologie typisch niedrigen Wirkungsgraden von zu 6.5 Prozent. Letztes Jahr wurden 70 MW produziert. Die Einnahmen des Börsenganges sollen vornehmlich in die Expansion investiert werden: die Produktionskapazität soll von 110 MW in 2009 auf 385 MW bis 2012 ausgebaut werden.

Die 2003 gegründete und zwischenzeitlich auch von Intel finanzierte Trony Solar beschäftigt derzeit über 600 Mitarbeiter. Der  Jahresumsatz 2009/10 (per 30.6.) konnte um rund 150 Prozent auf 1.351 Millionen Chinesischen Renminbi (rund 146 Millionen Euro) gesteigert werden; dabei wurde ein Reingewinn von rund 499 Millionen Renminbi (rund 54 Millionen Euro) erzielt, nachdem Vorjahr noch ein Verlust von 56 Millionen Renminbi verbucht wurde.

Die taiwanesische E-Ton Solar scheidet - mit einer Marktkapitalisierung von zuletzt  rund 234 Millionen Euro der kleinste PPVX-Titel - im Gegenzug aus.

Die 30 PPVX-Firmen, die Marktkapitalisierungen zwischen rund 277 Millionen Euro (Roth  & Rau AG) und rund 8,84 Milliarden Euro (First Solar) aufweisen, haben ihren Sitz in China (11), Taiwan (6), Deutschland (5), USA (4), Japan (1), Korea (1), Norwegen (1) und der Schweiz (1). Die Gewichtung der neuen Aktie im Index beträgt anfänglich 2,8 Prozent, entsprechend der Gewichtungsklassen 3 (Marktkapitalisierung zwischen 200 und 800 Millionen).

Die Trony-Solar-Aktie belegt mit rund 735 Millionen Euro Börsenwert - zwischen Sino-American Silicon Products mit 651 Millionen Euro und Renesola mit 799 Millionen Euro Marktkapitalisierung – derzeit den 16. Rang im PPVX-Index, dessen Volumen sich seit Anfang 2004 von rund 0,4 Milliarden Euro auf rund 37 Milliarden Euro erhöht hat.

Quelle: Öko-Invest

You have no rights to post comments