photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fürstenfeldbruck, 14. März 2011, National Semiconductor stellt heute zehn neue SolarMagic-ICs vor und startet damit eine Komponenten-Serie, die mit dem Ziel entwickelt wurde, die Kosten von Photovoltaik-Systemen (PV) zu senken, ihre Zuverlässigkeit zu steigern und ihr Design zu vereinfachen. Die neuen ICs, zu denen der industrieweit erste Vollbrücken-Gatetreiber und ein Micropower-Spannungsregler gehören, eignen sich hervorragend für eine Vielzahl elektronischer Anwendungen im PV-Bereich, so zum Beispiel für Mikrowechselrichter, Power Optimizer, Laderegler und Panelsicherheits-Systeme.

„National bietet inzwischen eine breite Palette von Analog- und Mixed-Signal-ICs an, die den Herstellern von Mikrowechselrichtern die robusten, für den Bereich der erneuerbaren Energien geeigneten ICs in die Hand geben, die für den Langzeit-Einsatz benötigt werden“, sagt Bill Mazotti, Solar IC Business Unit Director bei National. „Zu den Lösungen, die National für das PV-Segment zur Verfügung stellt, gehören jetzt auch Bauelemente für Power Optimizer, Mikrowechselrichter und Wechselrichter.“

Bei den neuen SolarMagic-ICs handelt es sich um die ersten Bauelemente, die gezielt für die Qualifikation zum Einsatz im Bereich der erneuerbaren Energien aus Sonnenlicht entwickelt wurden. Dementsprechend wurde jedes IC für die anspruchsvollen, von extremer Kälte ebenso wie von großer Hitze gekennzeichneten Einsatzbedingungen von Dach-Anlagen konzipiert. Jeder Baustein wird rigorosen Tests unterzogen und zeichnet sich durch erhöhte Zuverlässigkeit speziell für die Anforderungen von PV-Systemen aus. Darüber hinaus gewährleisten die ICs eine lange Lebensdauer, da sie dafür entwickelt wurden, die 25-jährige Lebenserwartung der PV-Module zu erreichen beziehungsweise zu übertreffen.

Die zusammen als Komplett-Design angebotenen SolarMagic-ICs erhöhen die Energieausbeute, senken die Kosten pro Kilowattstunde und verbessern die Sicherheit in Anschlussdosen und anderen Anlagenteilen. Einzeln eingesetzt, dienen die ICs in Mikrowechselrichter- oder Power Optimizer-Designs zur Ansteuerung von Gates mit hohen Spannungen und Strömen.

Eine lückenlose Auswahl an Referenzdesigns und Applikationsschriften unterstützt die Designer bei der raschen Entwicklung kompletter PV-Systeme. Die jeweils aus einem Evaluation-Board, einer Stückliste und Schaltplänen bestehenden Referenzdesigns können unter der Adresse http://www.solarmagic.com/en/applications.html heruntergeladen werden.

National wird seine komplette Auswahl an SolarMagic-ICs auf der Intersolar Europe zeigen, die vom 8. bis 10. Juni 2011 in München stattfindet.

Technische Eigenschaften der neuen SolarMagic-ICs von National

MPPT-Controller

Für dezentrale Power-Optimizer-Applikationen in PV-Anlagen mit Maximum Power Point Tracking (MPPT) bietet National die programmierbaren MPPT-Controller SM72441 und SM72442 an. Zu den Leistungsmerkmalen dieser Bausteine gehören die Spannungs- und Stromdiagnose, die integrierte Ansteuerfunktion für vier Schalter in Auf- und Abwärtswandlern (Buck-Boost), der Überstrom- und Überspannungs-Schutz und das I²C-Interface.

Gatetreiber

 Für Power-Processing-Schaltungen in Power Optimizern, Mikrowechselrichtern und Ladereglern bietet National die Gatetreiber SM72295 (für Vollbrücken-Schaltungen) und SM72482 (Doppel-5-A-Kombi-Ausgang) an. Die Treiber können vier diskrete MOSFETs in einer Vollbrücken-Konfiguration ansteuern. Beide enthalten überdies einen High-Side-Überstromabtastverstärker mit hoher Stromfestigkeit als Quelle und Senke.

Spannungsregler

Für eine Vielzahl von Bias-Rail-Applikationen in Power Optimizern, Mikrowechselrichtern und Ladereglern bietet National das Schaltregler-IC SM72485 an. Es basiert auf der Constant-On-Time-Technik, deckt einen Bereich bis zu 100 V ab und erzielt einen hohen Umwandlungs-Wirkungsgrad. Für geringere Leistungen gibt es von National außerdem den 5-V-Low-Dropout-Regler (LDO) SM72238.

Abtastung und Detektierung

Auch für eine ganze Reihe von Hilfsschaltungen, die in dezentralen PV-Power-Optimizer- und Akkuladeregler-Systemen für Schutz-, Abtast-, Überwachungs- und Steuerungsfunktionen verwendet werden, hat National eine Vielzahl von Bauelementen im Programm. Der SM72240 ist eine Reset-Schaltung mit Überwachungsfunktionen. Bei dem SM72375 handelt es sich um einen doppelten CMOS-Komparator mit Rail-to-Rail-Eingang. Der SM72480 wiederum ist ein Temperaturschalter und -sensor mit werksseitig eingestellter Ansprechschwelle, der sich durch die höchste Genauigkeit der Industrie auszeichnet. Der Präzisions-CMOS-Verstärker SM72501 mit Rail-to-Rail-Ein- und Ausgängen (RRIO) und einem großen Versorgungsspannungsbereich bietet eine niedrige Offsetspannung und einen geringen Eingangs-Bias-Strom.

Preise und Verfügbarkeit

Die zehn neuen SolarMagic-ICs von National sind in einer Vielzahl von Industriestandard-Gehäusen verfügbar. Die Preise liegen zwischen 0,50 US-Dollar und 4,10 US-Dollar (ab 1.000 Stück).

Quelle: National Semiconductor

You have no rights to post comments