photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bonn, 08. April 2010 - KBB Kollektorbau ist deutscher Marktführer in der Herstellung von Solarkollektoren und integriert eigene Technologie und Erfahrung bei der Fertigung hocheffizienter Absorber.

 

Die KBB Kollektorbau GmbH fertigt als Erstausrüster im industriellen Maßstab für größere Industriekunden und Handelsunternehmen Solarkollektoren. Das Unternehmen konnte erfolgreich als erstes das Laserschweißverfahren bei der Absorberfertigung zur Anwendung bringen. Zuletzt führte der Kollektorbauer die vierte Generation seiner Solarkollektoren erfolgreich am Markt ein.

Da bei der Marktentwicklung mit einer starken Dynamik zu rechnen ist, sucht KBB Kollektorbau Partner, die bei der Stärkung der Kapitalstruktur Unterstützung leisten können. Im Rahmen einer Eigenkapitalfinanzierung beteiligt sich die Murphy&Spitz Green Capital AG zusammen mit dem Q-Cells Gründer Dr. Paul Grunow mit 20,01% an der KBB Kollektorbau GmbH.

„Die etablierte Marktposition der KBB Kollektorbau bilden zusammen mit der eigenen Technologie einen hervorragenden Ausgangspunkt für das weitere Wachstum des Unternehmens. Der Solarthermie kommt bei der kosteneffizienten regenerativen Wärmeerzeugung eine bedeutende Rolle zu. Für die Zukunft erwarten wir eine steigende Nachfrage nach erneuerbarer Wärmebereitstellung. Unternehmen der Branche melden bereits nach dem ersten Quartal höhere Auftragsbestände als im Vorjahr“, kommentiert Vorstand Andrew Murphy die Investmententscheidung.

Beide Investoren zeigen sich insbesondere von der Leistung und Qualität des Managements überzeugt. Seit Gründung des Unternehmens 1993 führte Geschäftsführer Stephan Fintelmann die KBB Kollektorbau zu einem Umsatzvolumen von über 10 Mio. EUR und positivem Cash-Flow und Ergebnis in den letzten Jahren.

Stephan Fintelmann hebt die Kenntnisse der Investoren hervor: „Murphy&Spitz Green Capital besitzt eine umfangreiche Marktkenntnis mit erneuerbare-Energie-Unternehmen. Dr. Paul Grunow ist erfolgreicher Investor in der Solarbranche. Damit geht die Erfahrung der beiden Investoren über das von üblichen Finanzinvestoren hinaus, was der KBB Kollektorbau langfristig zu Gute kommen wird.“

Quelle: Murphy&Spitz Green Capital AG

You have no rights to post comments