photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eberswalde, 10. September 2010, Ab Oktober 2010 bietet das Eberswalder Solarsystemhaus Mp-tec GmbH & Co. KG im Rahmen einer eigenen Akademie ein umfangreiches Schulungsangebot für Fachhandwerker, Monteure, Planer und Wiederverkäufer von Solaranlagen an. Dabei können die Schulungsteilnehmer aus 30 verschiedenen Angeboten wählen. Die Palette reicht von 1,5-stündigen Kompaktschulungen der Rubrik "Kurz & Knackig" über klassische herstellerunabhängige Tagesseminare und -workshops bis hin zu Mp-tec Produktschulungen.

Weiterbildung zum Solarhandwerker

Die "Kurz & Knackig"-Weiterbildungen  sowie Tagesseminare werden in den Bereichen Solarstrom, Solarwärme und Gestellsysteme durchgeführt. Darüber hinaus können Teilnehmer der "Kurz & Knackig"-Reihe auch eine Weiterbildung zum Thema "Nachführeinrichtungen/Tracking-Systeme" besuchen. Die 90-minütigen Kompaktseminare klären unter anderem über gängige Planungs- und Montagefehler auf, vermitteln verkäuferische Fertigkeiten oder informieren zu Themen wie Photovoltaik-Rechtsfragen und Arbeitsschutz. Außerdem bietet die Akademie Produktschulungen in den Bereichen Module, Wechselrichter, Röhrenkollektoren, Gestellsysteme und Nachführanlagen.

Sowohl Einsteiger als auch Profis werden bei der Suche nach der richtigen Weiterbildung in der Mp-tec-Akademie fündig. Die während der Herbst-/Wintersaison angebotenen Weiterbildungen sind ideal, um sich für den kommenden Frühling theoretisch sowie praktisch zu rüsten. Denn viele Angebote, wie die bereits seit 2008 erfolgreich durchgeführte Weiterbildung zum "Solarhandwerker", enthalten einen Praxisanteil. 

Praxisschulung - Montage eines Solarmoduls

Akademieleiter Falk Antony erklärt: "Wir haben uns auf die Bedürfnisse des Solarhandwerks eingestellt und darauf ausgerichtet verschiedene Schulungsmodelle entwickelt, um den unterschiedlichen Ansprüchen hinsichtlich Vorkenntnissen, Themen und Zeitumfang gerecht zu werden. Die Schulung zum 'Solarhandwerker' wurde sehr gut angenommen, daher haben wir unser Angebot erweitert, um einen Beitrag zur Professionalisierung des Solarhandwerks zu leisten."

Weitere Informationen: www.mp-tec.de/akademie

Quelle: Mp-tec

Kommentare   

#2 Klaus H. 2010-09-10 14:14
Nein, es handelt sich um ein seriöses Schulungsangebot. Wie man am besten Kunden über den Tisch zieht lernt man bei Direktmarketingfirmen ;-)
#1 User 2010-09-10 12:34
Lernt man dort, wie man Kundschaft über den Tisch zieht?

You have no rights to post comments