photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Leonberg, 26. August 2011, Die Schrägdachmontagesysteme SpeedRail/SpeedClip des Herstellers von Montagesystemen K2 sind seit Mitte des Jahres nun CSTB zertifiziert. Qualität und Sicherheit der Konstruktionen sind für die seit 1947 existierende öffentliche Einrichtung „Centre Scientifique et Technique du Bâtiment (CSTB)“, entscheidende Kriterien für die Vergabe des Gütezeichens. Mit dem Pass Innovation erhält K2 Systems bereits die fünfte Zertifizierung. K2 Systems erzielte damit die höchstmögliche Auszeichnung.

Schrägdachsystem K2 SpeedRail SpeedClip ist nun CSTB zertifiziert

„Wir freuen uns sehr über das CSTB Zertifikat Pass’ Innovation, es ist ein Qualitätssiegel unserer Arbeit“, so K2 Südfrankreich Vertriebsleiterin Laurence Rey. Auch ihr Kollege aus dem Norden Richard Hengé kann da nur beipflichten: „Natürlich streben wir weitere Zertifizierungen mit verschiedenen Herstellern von Solarmodulen an, um unsere Kunden bestmöglich bedienen zu können.“

Als halbintegrierte Lösung wird das System, in Kombination mit ausgewählten Modultypen und dem Trapezblech des französischen Herstellers Bacacier, verbaut. Seit August 2011 sind K2 SpeedRail-Projekte zusätzlich durch die CEIAB für die höchste Einspeisevergütung in Frankreich zugelassen. Das einfach und kostengünstig zu installierende Montagesystem, ist flexibel auf verschiedenen Dächern einsetzbar. Basis des Systems bildet die Systemschiene K2 SpeedRail, welche in unterschiedlichen Ausführungen entsprechend der Wind- und Schneelastzone des Projektstandortes eingesetzt wird. Der zertifizierte K2 SpeedClip sorgt für die notwendige Stabilität auf dem Trapezblech und ermöglicht eine wirtschaftliche Montage.

K2 Systems ist seit Oktober 2010 mit zwei Niederlassungen in Frankreich vertreten. Der südlich gelegene K2 Standort Annecy le Vieux ist für Südfrankreich und die französischsprachige Schweiz zuständig. Straßburg als nördliche Niederlassung kümmert sich um die Kundenwünsche im Norden Frankreichs und im walonischen Teil Belgiens.

Quelle: K2 Systems Germany

You have no rights to post comments