photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Baar, 29. April 2010 - An der ordentlichen Generalversammlung der Meyer Burger Technology AG vom 29. April 2010 in Bern wurde allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Insgesamt waren 13'404'764 Namenaktien vertreten, was rund 29.7% des Aktienkapitals entspricht. 355 Aktionäre nahmen persönlich an der Generalversammlung teil und vertraten 1'775'878 Namenaktien. 11'628'886 Namenaktien waren entweder durch den Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft, den unabhängigen Stimmrechtsvertreter oder durch Dritte vertreten.

Die Generalversammlung genehmigte den Jahresbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2009 und folgte dem Antrag des Verwaltungsrats, den zur Verwendung stehenden Bilanzgewinn von CHF 34.29 Mio. auf neue Rechnung vorzutragen.

Den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung wurde Entlastung erteilt.

PricewaterhouseCoopers AG, Thun, wurde als Revisionsstelle für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Die Generalversammlung folgte zudem den folgenden Anträgen des Verwaltungsrats:

  • Weiterführung bzw. Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals in der Höhe von höchstens CHF 225'000, Ausgabe bis  zum 29. April 2012 möglich
  • Erhöhung des bedingten Kapitals für Wandelanleihen und/oder Optionsrechten, die in Verbindung mit Wandel- oder Optionsanleihen der Gesellschaft eingeräumt werden, um CHF 50'000 auf höchstens CHF 200’000
  • Redaktionelle Änderungen des Artikels 5 der Statuten aufgrund des Inkrafttretens des Bundesgesetzes über Bucheffekten

Mit der Annahme dieser Anträge verfügt die Meyer Burger Technology AG gemäss Handelsregister/Statuten derzeit über folgende Kapitalstruktur:

Ordentliches Aktienkapital CHF 2'257'956.-
  45’159'120 voll liberierte Namenaktien mit Nennwert von je CHF 0.05
   
Bedingtes Aktienkapital CHF 202'512.50
  4'050'250 Namenaktien mit Nennwert von je CHF 0.05
für die Ausübung von Optionsrechten für Mitarbeitende und Mitglieder des Verwaltungsrats der Gesellschaft oder von Konzerngesellschaften
   
  CHF 200’000
4'000'000 Namenaktien mit Nennwert von je CHF 0.05
für Wandelanleihen, Optionsanleihen und ähnliche Finanzinstrumente
 
 
   
Genehmigtes Aktienkapital CHF 225’000
  4'500'000 Namenaktien mit Nennwert von je CHF 0.05
Ausgabe bis 29. April 2012 möglich

Quelle: Meyer Burger Technology AG

You have no rights to post comments