photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ichtershausen/Thüringen, 04. Mai 2010 - Masdar PV hat heute bekannt gegeben, dass Dr. Rainer Gegenwart als CEO und Joachim Nell als COO/CMO von ihren Positionen zurückgetreten sind. Nach der erfolgreichen Etablierung von Masdar PV am weltweiten Markt für Photovoltaik (PV) tritt das Unternehmen nun in eine neue Entwicklungsstufe ein. Dieser Schritt, zusammen mit den Veränderungen in der globalen Photovoltaik-Branche, erfordert eine Neuausrichtung des Managements. Die beiden Experten verlassen das Unternehmen in gegenseitigem Einvernehmen.

Masdar PV

„Masdar möchte Dr. Rainer Gegenwart und Joachim Nell aufrichtig für ihre Führungsarbeit und ihre Erfolge im Aufbau der Masdar PV sowie der Etablierung von Ichtershausen/Thüringen als Produktionsstandort in Deutschland danken. Ihr Beitrag in der ersten Entwicklungsphase von Masdar PV legte den Grundstein für die Positionierung des Unternehmens als einer der führenden Hersteller für Dünnschicht-Solarmodule,” erklärt Frank Wouters, Direktor von Masdar Power und Geschäftsführer von Masdar PV. „Auch in Zukunft bleibt Masdar mit Masdar PV, Ichtershausen/Thüringen, auf dem Kernmarkt Deutschland stark engagiert. Wir verstärken unsere Bemühungen als Hersteller innovativer Dünnschicht-Solar-Module eine treibende Kraft im globalen Photovoltaik-Markt zu werden.”

Dr. Michael Alexander, ein Experte mit internationaler PV Erfahrung in führenden Positionen im PV- und Halbleitergeschäft, wird Interim-COO von Masdar PV. Er wird die weitere Entwicklung und das nachhaltige Wachstum von Masdar PV durch operative Anpassungen, den weiteren Ausbau der Produktionsleistung, sowie eine Vertriebsoffensive sicherstellen, bis eine neue Unternehmensführung gefunden ist.

Das Produktportfolio von Masdar PV orientiert sich weiter an PV Großprojekten in den Kernmärkten Deutschland, Südeuropa, dem Nahen Osten und Nordafrika (MENA) und Nordamerika.

Quelle: Masdar PV

You have no rights to post comments