photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ravensburg, 22. November 2011, Die MAGE SOLAR AG lieferte für das DEICHMANN Logistikzentrum im niedersächsischen Soltau eine 605-kWp-Photovoltaikanlage. Auf einer Flachdachfläche von 11.600 Quadratmetern erzeugen über 2.600 polykristalline MAGE POWERTEC PLUS Module mit einer Nennleistung von jeweils 230 Watt jährlich rund 540.000 kWh Solarstrom.

Solaranlage auf dem Logistikzentrum von Deichmann

Befestigt wurden die Module mit dem Montagesystem MAGE SAFETEC FLEX, das speziell für die Anforderungen von Flach- und Foliendächern konzipiert wurde. Da die Flächenlast durch die leichte Konstruktion inklusive der Module weniger als 10 Kilogramm pro Quadratmeter beträgt, wird die Gebäudestatik nicht beeinträchtigt. Ohne Durchdringung der Dachhaut und mit geringer Ballastierung im Randbereich ermöglicht das Montagesystem durch die aerodynamische Konstruktion hohe Stabilität bei höchsten Windlastzonen.

Die Installation der Anlage übernahm mit der Sunrider Solar GmbH aus Nortorf ein sehr erfahrener MAGE POWERPARTNER.

„Gewerbe- und Industriedächer bergen großes Potenzial für Photovoltaik. Meist handelt es sich dabei um Leichtbauflach- und Foliendächer, die besonders hohe Anforderungen an das Montagesystem stellen. Mit MAGE SAFETEC FLEX haben wir die optimale Produktlösung“, so Dr. Markus Feil, CEO der MAGE SOLAR AG. „Zusätzlich sichern wir durch unsere ausgewählten MAGE POWERPARTNER den Kunden vor Ort höchste Installationsqualität und damit auch maximalen Ertrag der Photovoltaikanlage.“
 
Quelle: MAGE SOLAR AG

You have no rights to post comments