photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ravensburg, 02. März 2012, Die MAGE SOLAR ACADEMY GMBH, Tochter der MAGE SOLAR AG, startete gestern in Kooperation mit dem TÜV Rheinland zwei Zertifizierungslehrgänge für Photovoltaik-Installateure. Mit der zielgerichteten Erweiterung des Schulungsangebots bietet die MAGE SOLAR ACADEMY Handwerksbetrieben die Möglichkeit, ihr Wissen in Sachen Photovoltaik weiter auszubauen und erstmals vom TÜV Rheinland als unabhängigem Prüfinstitut zertifizieren zu lassen.

Die MAGE SOLAR ACADEMY bietet in Kooperation mit dem TÜV Rheinland praxisorientierte Zertifizierungslehrgänge für Photovoltaik-Installationsbetriebe an.

 

Bild: Die MAGE SOLAR ACADEMY bietet in Kooperation mit dem TÜV Rheinland praxisorientierte Zertifizierungslehrgänge für Photovoltaik-Installationsbetriebe an.

Angeboten werden Zertifizierungslehrgänge zum „Servicetechniker für Photovoltaikanlagen (TÜV)“ sowie zum „Fachberater Photovoltaikanlagen (TÜV)“. Jeder Lehrgang besteht aus mehreren, aufeinander aufbauenden, praxisorientierten Modulen, in denen die Referenten auf individuelle Fragestellungen der Teilnehmer eingehen. Nach bestandener schriftlicher Prüfung erhalten die Teilnehmer das offizielle TÜV Rheinland-Zertifikat, mit dem sie sich von Mitbewerbern abheben und ihren Kunden die Sicherheit geben können, dass sie sich für einen erfahrenen und geprüften Photovoltaik-Profi entschieden haben.

Nach erfolgreichem Start der MAGE SOLAR ACADEMY am US-amerikanischen Standort in Dublin, Georgia im Januar 2011, eröffnete der Photovoltaik-Anbieter im April 2011 eine Akademie am Stammsitz in Ravensburg, um sein Schulungsangebot zu bündeln. Dort werden neben praxisorientierten Seminaren auch Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen angeboten, bei denen Handwerkspartner, Mitarbeiter und Photovoltaik-Interessierte ihr Know-how erweitern und zertifizieren lassen können.

Quelle: MAGE SOLAR AG

Kommentare   

#1 wolle 2012-04-18 08:55
teure, unnötige Lehrgänge, die nur dem TÜV und Mage die Taschen füllen. Wer prüft eigentlich die Alleskönner vom TÜV ?

You have no rights to post comments