photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Kirchdorf, 12. Juni 2012, Der Montagesystemhersteller Schletter GmbH, der sich auch im Bereich Elektromobilität engagiert, stellt auf der Intersolar seine neue Ladestation P-CHARGE Wallbox Duo für Elektrofahrzeuge vor. Die hochentwickelte und robuste Ladestation verfügt in der Grundausführung über zwei getrennt steuerbare Typ-2 –Ladepunkte. Die Wallbox Duo operiert in der Ladebetriebsart Mode 3 und erlaubt die Ladung mit Drehstrom und höherer Leistung (11/22 kW). Damit unterstützt sie einen Trend bei vielen Serienfahrzeugen und sorgt für kurze Ladezeiten.

Schletter - P-CHARGE Wallbox Duo

Herzstück der Wallbox Duo ist die P-CHARGE EWS-Box – ein echtes Multitalent. So stimmt das Gerät die Ladevorgänge auf die Fahrzeuge ab, bricht bei defektem Ladekabel den Ladevorgang eigenständig ab und verhindert so etwaige Kurzschlüsse oder gar Kabelbrände. Die EWS-Box denkt mit! An ihren beiden seriellen Schnittstellen lassen sich ein RFID-Kartenleser, ein Display oder ein Notebooks anschließen. Über den LAN-Bus/Ethernet lässt sich die EWS-Box in Netzwerke integrieren, komfortabel steuern und individuell konfigurieren. Auch ist dadurch ein lokales Lastmanagement möglich – ein entscheidender Schritt hin zur Einbindung in Smart-Grids.

Bei der Entwicklung der Ladestation haben Techniker und Designer eng zusammengearbeitet. Der in Twinsheet-Bauweise gefertigte ABS-Kunststoffkorpus ist nicht allein robust, sondern mit seiner geschwungenen Form auch optisch ansprechend. Je drei großzügige LED-beleuchtete Tasten erlauben eine intuitive Bedienung der Ladeanschlüsse. Daneben hat das Entwicklerteam um Manfred Resch auf Details wie integrierte Lüftungskanäle oder den einfachen Zugang für Servicetechniker geachtet. Wie von Schletter-Produkten gewohnt ist die Wallbox Duo montagefreundlich und lässt sich mit wenigen Handgriffen installieren. Ein rundum durchdachtes Produkt! Resch und seine Kollegen denken jedoch noch weiter: Für andere Anwendungsgebiete sind weitere Varianten des Gerätes geplant, etwa eine Home-Charging-Lösung.

Schletter auch bald Hersteller für Lithium-Ionen-Akkus

Im September 2011 gab die Schletter GmbH ein Joint Venture mit Dr. Repenning bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung und Herstellung von Lithium-Ionen-Akkus Wir berichteten auf LithiumWorld.de: Solarunternehmen Schletter gründet Joint Venture mit Dr. Repenning).

Quelle: Schletter GmbH

You have no rights to post comments