Berlin, 07. Dezember 2009 - Anlässlich der Forderung der SPD, das Atomkraftwerk Neckarwestheim 1 vom Netz zu nehmen, erklären der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Joachim Pfeiffer MdB und der energiepolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Christian Lindner MdB:

Die Frage der Laufzeitverlängerung erfordert ein Gesamtkonzept. Es macht keinen Sinn, einzelne Meiler vorzeitig vom Netz zu nehmen. Die Gespräche über eine Laufzeitverlängerung der deutschen Atomkraftwerke müssen zügig beginnen.

Nicht das Alter, sondern das Sicherheits¬niveau entscheiden darüber, ob eine Anlage am Netz verbleibt. Vor diesem Hintergrund ist die Forderung der SPD, ausgerechnet Neckarwestheim vom Netz zu nehmen, absurd. Das technische Sicherheitsniveau des Kernkraftwerks Neckarwestheim erfüllt ausnahmslos die Anforderungen der deutschen Atomaufsicht. Es übertrifft deutlich die von der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) für neue Anlagen geforderten Standards. Eine Bewertung durch unabhängige Experten der IAEA in den Jahren 2007 und 2009 hat dies erneut festgestellt. Das Ergebnis unterstreicht die hohe Sicherheitskultur deutscher Kernkraftwerke.

Quelle: CDU/CSU

Kommentare   

#4 Johannes D. 2009-12-08 10:17
"... vorzeitiges Abschalten von Neckarwestheim ..." ??? laut Atomkonsens wäre das AKW Neckarwestheim schon längst abgeschaltet. Nur durch den "Trick" das AKW mit halber Leistung laufen zu lassen, wurde das AKW über die Bundestagswahl "rübergerettet".
#3 Michael 2009-12-07 22:06
Ich glaube schon, dass ein Konzept hinter dem ganzen steht. Es ist doch so, dass Abschaltungen diverserver Kraftwerke versprochen wurde, aber leider ist es auch so, dass die Atomkraft sehr "sauber" (rein vom CO2 Austoß gesehen) und mit einer der günstigsten Lösungen ist, die nebenbei noch sehr ergiebig ist.

Es ist in der heutigen Zeit eben nicht finanzierbar. Wo wären wir ohne Atomenergie? Der Strompreis wäre sicherlich noch teurer, wie er ohnehin schon ist.

Ein solches Konzept zuzugeben, wäre politisch sehr ungünstig :-(
#2 Tweets die Kein Abschalten von Kernkraftwerken ohne Gesamtkonzept erwähnt -- Topsy.com 2009-12-07 13:23
[...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Erhard Renz, Michael Ziegler erwähnt. Michael Ziegler sagte: Kein Abschalten von Kernkraftwerken ohne Gesamtkonzept http://bit.ly/8mZ9bm [...]
#1 Erhard 2009-12-07 13:22
Nennt sich Budesregierung und hat kein Konzept. Dass ist doch der eigentliche Skandal!

You have no rights to post comments