photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Jena, 23. Januar 2012, Im Januar dieses Jahres schloss die SCHOTT Solar AG am Standort Jena die Waferfertigung (Wir berichteten: SCHOTT Solar - Einstellung der Waferfertigung am Standort Jena - Neuausrichtung "Photovoltaik"). Nun hat das Unternehmen an das Land Thüringen die erhaltenen Fördergelder in Höhe von 2,5 Mio. Euro unaufgefordert zurückgezahlt.

SCHOTT-solar-AG

Die Waferfertigung war laut Unternehmen nicht mehr profitabel. Die Einstellung der Waferfertigung war Teil einer Restrukturierung, die durch die Entwicklung auf dem weltweiten Solarmarkt durch Überkapazitäten und einen massiven Preisverfall, insbesondere bei Wafern und Zellen, notwendig geworden war.

Quelle: photovoltaik-guide.de - Michael Ziegler

You have no rights to post comments