photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kirchdorf, 20. Mai 2011, Auf der diesjährigen Intersolar in München ist Deutschlands größtes Photovoltaikforum bereits zum vierten Mal vertreten. Den Usern aber auch neuen Interessenten und Unternehmen der Branche wird die Gelegenheit geboten, sich miteinander rund um das Thema Photovoltaik auszutauschen. Die Intersolar ist mitunter einer der wenigen Möglichkeiten, sich persönlich und mal nicht online gemeinsam zu unterhalten und über aktuelle Tehmen zu diskutieren.

www.Photovoltaikforum.com

Im vergangenen Jahr verzeichnete das Photovoltaikforum einen Zuwachs von über 14.000 registrierten Usern. Mit durchschnittlich über 60.000 Seitenaufrufen täglich bietet das Photovoltaikforum eine der beliebtesten Anlaufstellen für User, Interessenten, Hersteller, Anlagenbetreiber sowie Installateure.

Schwerpunktthemen sind in diesem Jahr die erweiterte Modul- und Wechselrichterdatenbank des Forums sowie die ausgedehnte Möglichkeit für Unternehmen, direkt mit den Usern in Verbindung zu treten. Im Vorfeld verlost die Photovoltaikforum GmbH auch in diesem Jahr wieder 100 Intersolar-Eintrittskarten.

Die Moduldatenbank wurde im vergangenen Jahr um etwa 9.000 auf 24.000 Solarmodule aufgestockt. Hinzugekommen ist die Wechselrichterdatenbank, die einen Überblick über die Vielzahl der auf dem Markt erhältlichen Wechselrichtern verschafft. Um die umfassenden Verwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten vollständig nutzen zu können, bietet die Photovoltaikforum GmbH eine Lizenz zum Erwerb an. Der Herstellerbereich des Photovoltaikforums führt Anbieter der Solarbranche hautnah an das Marktgeschehen heran. So können Fragen von Kunden und Interessenten interaktiv durch den Hersteller schnell, unkompliziert und individuell beantwortet werden. Führende Hersteller haben diese Vorteile bereits erkannt und nutzen diese als Chance zur Abgrenzung gegenüber dem Wettbewerb.

Quelle: Photovoltaikforum GmbH

You have no rights to post comments