photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Torgau, 19. Mai 2011, Avancis, führender Hersteller von CIS-Solarmodulen, wird sich und sein Solarmodul PowerMax® auch in diesem Jahr auf der Intersolar Europe in München präsentieren. Im Vorfeld der weltweit größten Fachmesse für Photovoltaik wartet das Unternehmen mit zahlreichen Produktverbesserungen auf: Zu den neuen Features zählen eine auf 10 Jahre verlängerte Produktgarantie, positive Wattklassensortierung, eine Antireflexions-Beschichtung des Frontglases und vorkonfektionierte MC-4-Steckverbindungen.

 

Verlängerte Produktgarantie

Avancis hat in der Serienproduktion seiner CIS-Solarmodulreihe PowerMax® zahlreiche Innovationen implementiert. So wurde die Produktgarantie der PowerMax®-Solarmodule von 5 auf 10 Jahre verdoppelt. Damit stellt der Hersteller seinen Premium-Anspruch und die ausgezeichnete Qualität seiner Produkte unter Beweis.

Plussortierung – positive Toleranzen

Weiterhin hat Avancis eine neue, ausschließlich positive Wattsortierung (-0/+5 Watt) der Leistungsklassen seiner Solarmodule vorgenommen und zusätzlich die Abstände zwischen den Leistungsklassen verkleinert: PowerMax® ist von nun an in den Leistungsklassen 110 Wp, 115 Wp, 120 Wp, 125 Wp, 130 Wp und 135 Wp erhältlich. Dank der Plussortierung von 0 Wp bis zu 5 Wp für die Nominalleistung (Pnom) gewährleistet Avancis, dass Kunden mindestens die Leistung erhalten, für die Sie bezahlen, in der Regel aber sogar mehr.

Antireflexionsbeschichtung des Frontglases

Darüber hinaus wurde eine Antireflexionsbeschichtung auf dem gehärteten Frontglas des Glas-Glas-Moduls aufgebracht. Im Ergebnis wird die Lichtreflexion verringert und der Lichteinfall im relevanten Wellenlängenbereich (380 -1240 nm) um 2 - 2,5 % erhöht: „Dies geht direkt in die Stromausbeute ein und führt zu einer Wirkungsgradverbesserung. Der durchschnittliche Wirkungsgrad in der Serienproduktion unserer CIS-Solarmodule liegt derzeit bei 12 Prozent und wird kontinuierlich verbessert“, betont Dr. Franz Karg, CTO von Avancis.

Wirkungsgrad-Rekord

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens wartete erst Anfang des Jahres mit einem neuen Effizienz-Rekord für monolithische Dünnschicht-Module auf: mit einem 30 x 30 cm² großen und gerahmten, monolithischen CIS-Solarmodul hatte Avancis im Januar einen internationalen Weltrekord von 15,5 % erzielt, der extern durch das National Renewable Energy Laboratory (NREL, Col. USA) bestätigt wurde.

Zu guter letzt wurden die vorkonfektionierten MC3-Stecker an den Kabeln der Anschlussdosen der PowerMax®-Solarmodule auf MC4-Stecker umgestellt – hierdurch wird eine noch schnellere Installation möglich.

Sämtliche Produktverbesserungen gelten für alle CIS-Solarmodule der Produktreihe PowerMax®, die am/nach 12. März 2011 produziert worden sind, erkennbar an der Serialnummer (ab: AVANCISXXXXXXX110312XXXX), die auf jedem Modul zu finden ist.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, Avancis vom 8. - 10. Juni 2011 auf der Intersolar Europe in der Halle A2, Stand 390 zu besuchen und sich von den innovativen Produkten des Unternehmens zu überzeugen.

 

Quelle: AVANCIS GmbH & Co. KG

You have no rights to post comments