photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Sandvika, 14. August 2012, Der Waferhersteller REC Wafer Norway erhält durch den Mutterkonzern REC ASA keine Finanzierung mehr und muss folglich Insolvenz anmelden. Schon vor geraumer Zeit wurde die Produktion komplett heruntergefahren. Die nun fehlende finanzielle Grundlage zwingt den Vorstand des Solarunternehmens dazu, Insolvenz anzumelden. Die Entscheidung sei im Interesse der Aktionäre gefällt worden.

Die Kündigungsfrist der dortigen Beschäftigten sei bereits abgelaufen. Jedoch werden ausstehende Löhne und Gehälter durch den Mutterkonzern übernommen. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, hat die Insolvenz des Waferproduzenten keine Auswirkungen auf die Geschäfte der REC Silicon und REC Solar.

Quelle: REC

You have no rights to post comments