photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aachen, 14. Dezember 2012, Der Rechtsanwalt und vorläufige Insolvenzverwalter der Photon Europe GmbH André Seckler, führt laut einer Pressemitteilung den Geschäftsbetrieb des Herausgebers der Fachmagazine Photon, Photon Profi und Photon International vollumfänglich fort. Der Solarverlag musste am 12.12.2012 Insolvenz anmelden, da das Amtsgericht Aachen ein vorläufiges Insolvenzverfahren gegen den Verlag angeordnet hatte (Wir berichteten: PHOTON Europe meldet Insolvenz an - Staatsanwaltschaft ermittelt).

"Schon im Januar nächsten Jahres soll wie geplant die nächste Print-Ausgabe der Zeitschrift Photon - Das Solarstrommagazin erscheinen" so Seckler. Ebenfalls bestehen bleibt der Onlineauftritt und der tägliche Newsletter. Für die 140 Beschäftigten des Solarverlages hat Seckler bereits die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes in die Wege geleitet. "Die Mitarbeiter haben auf der Betriebsversammlung deutlich gemacht, dass sie an die Zukunft von Photon weiterhin glauben und bei der anstehenden Sanierung engagiert mitarbeiten werden", zeigte sich Seckler erfreut. Das erhöhe die Chancen auf eine positive Zukunft des Unternehmens und den Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze.

Rechtsanwalt Seckler prüft derzeit die wirtschaftliche Situation des Unternehmens, um darauf aufbauend Restrukturierungsoptionen zu erarbeiten. Nach einer ersten Sichtung geht der vorläufige Insolvenzverwalter davon aus, dass für eine Sanierung externe Geldgeber notwendig sein werden. "Ich habe bereits jetzt Signale von Interessenten erhalten, die sich ein Engagement im Zuge einer übertragenden Sanierung durchaus vor stellen können", sagt André Seckler. Als nächste Schritte kündigte er an, zeitnah mit den Beteiligten allen voran, den Geldgebern und Lieferanten, Gespräche aufzunehmen.  

Quelle: Photon Europe

You have no rights to post comments