photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eggenfelden, 13. Juli 2010 - Die HaWi Energietechnik AG, führendes Systemhaus für Photovoltaikanlagen und Projektierer für schlüsselfertige Großanlagen nahm gemeinsam mit dem Bauherrn, Firma Isarkies, termingerecht die PV Parks Weng und Wörth am 24.6.2010 bzw. am 30.6.2010 in Betrieb.

Isarkies-Geschäftsführer Anton Meierlohr: „Wir haben mit den beiden PV-Parks nicht nur nicht nur eine leistungsfähige und zukunftsweisende Technik zur regenerativen Energiegewinnung realisiert, sondern für unseren Standort Wörth auch eine sinnvolle Nachfolgenutzung unserer ehemaligen Bitumenmischanlage gefunden. Ich bedanke mich ausdrücklich bei der HaWi Energietechnik AG, die als Generalunternehmer für die schlüsselfertige Realisierung verantwortlich war. HaWi hat darüber hinaus auch unsere Ansprüche an Zeitschiene, Planung und Begleitung bei den Genehmigungsverfahren voll erfüllt.“ Auf die Einhaltung der termingerechten Ausführung wird bei HaWi besonders geachtet: Josef Zanklmeier, Bereichsleiter Projekte: „Unsere Kunden schenken uns das Vertrauen, deshalb ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, höchste Qualität in der zugesagten Terminschiene zu liefern.“

HaWi kann noch auf drei weitere erfolgreich abgeschlossene Solaranlagen zurückblicken, die innerhalb kürzester Zeit bis zum Stichtag 30.6.2010 ans Netz gingen: Neben dem Solarpark Dietl in Prienbach realisierte HaWi darüber hinaus den Solarpark Rotthof bei Ruhstorf sowie eine große Dachanlage der Firma Rego in Bogen.

Quelle: HaWi Energietechnik AG

You have no rights to post comments