photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 17. März 2011, Im Rahmen seines Engagements für die Weiterentwicklung, Qualität und Transparenz ökologischer Finanzdienstleistungen gibt Green City Energy den Beitritt zum Forum nachhaltige Geldanlagen e.V. bekannt. Mit diesem Schritt verpflichtet sich das Unternehmen noch stärker zu höchsten Standards in ökologischer, sozialer und ethischer Hinsicht. Gemeinsam mit dem Fachverband ist der alternative Energiedienstleister auf der Invest in Stuttgart am Stand G71 vertreten.

Forum nachhaltige Geldanlagen e.V.

Green City Energy engagiert sich künftig im Forum nachhaltige Geldanlagen e.V. (FNG) und verpflichtet sich damit zur Wahrung höchster ökologischer, sozialer und ethischer Standards bei seinen Finanzprodukten. Der 2001 gegründete Fachverband zählt rund 120 Mitglieder und widmet sich der aktiven Förderung der Entwicklung, Transparenz und Qualität nachhaltiger Investments, einem Anliegen, dem sich auch der ökologische Energieversorger und Projektierer von Anfang an verschrieben hat. Zudem bringt sich der Verband aktiv in die Gestaltung der politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von ökologischen Finanzdienstleistungen ein. „Wir freuen uns über die Aufnahme in das Forum nachhaltige Geldanlagen und sehen hier viele gemeinsame Möglichkeiten, um die Öffentlichkeit über das Thema ökologische Investments aufzuklären und zu sensibilisieren“, erklärt Thomas Prudlo, Geschäftsführer von Green City Energy.

„Als 100-prozentige Tochter der größten Umweltschutzorganisation Münchens Green City e.V. setzen wir uns bereits seit langem mit Leidenschaft für die Sache,  für Transparenz und Sicherheit der Anleger bei nachhaltigen Geldanlagen ein. Durch unseren Beitritt zum Fachverband können wir uns dafür nun auf einer neuen Ebene einsetzen.“ Auch auf Seiten des Forums Nachhaltige Geldanlagen freut man sich mit Green City Energy einen anerkannten Partner gewonnen zu haben. „Green City Energy ist uns als Vorreiter für grüne Geldanlagen und das Konzept der Bürgerbeteiligung bekannt. Daher fiel auch die Entscheidung das Unternehmen aufzunehmen einstimmig“, erläutert Claudia Tober, FNG-Geschäftsführerin.

Aktuell ist Green City Energy gemeinsam mit dem Forum nachhaltige Geldanlagen mit einem Gemeinschaftsstand auf der Invest vom 18. bis 20. März 2011 in Stuttgart vertreten. In Halle 1 an Stand G71 informiert der ökologische Energiedienstleister über grüne Geldanlagen und sein neu aufgelegtes Genussrecht. Zusätzlich sprechen Experten von Green City Energy am Samstag, den 19. März 2011 um 11:30 Uhr im Top-Themenforum und um 15 Uhr im Vortragsraum C 5.1.2. über das Thema: „Investment-Chance Erneuerbare Energien – Das Genussrecht Kraftwerkspark I von Green City Energy“.

Quelle: Green City Energy GmbH

You have no rights to post comments