photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dornach b. München, 29. September 2011, Als erstes Montagesystem weltweit erhält das von der Gehrlicher Solar AG entwickelte GehrTec Base das CE-Zeichen. Die TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH, eine unabhängige Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für Bauprodukte, hat  im September 2011 GehrTec Base, die Unterkonstruktion für Photovoltaik-Freiflächenanlagen der Gehrlicher Solar AG, mit den Zertifikaten „EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle" sowie „TÜV Rheinland LGA tested Quality“ ausgezeichnet.

Gehrlicher Solar AG

Ersteres bestätigt, dass alle Vorschriften beschrieben und entsprechend der Norm EN 1090-1:2009 erfüllt sind und GehrTec Base den Bestimmungen der Bauproduktenrichtlinie entspricht. Damit sind zugleich die technischen und qualitativen Anforderungen der Europäischen Gemeinschaft für das CE-Zeichen erfüllt, welches GehrTec Base ab sofort europaweit führen darf. Das Zertifikat „TÜV Rheinland LGA tested Quality“ dient laut Definition der Prüfstelle als Nachweis definierter, gehobener und konstanter Qualität. Es bestätigt die Sicherheit und Gebrauchstauglichkeit des Produktes und somit seine umfassende Qualität, deren gleichbleibendes Niveau durch die jährliche Überwachung der Produktion sichergestellt wird.

Olaf Just, Leiter Produktmanagement der Gehrlicher Solar AG, erklärt: „Damit Solaranlagen über eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren gleichbleibend hohe Erträge liefern können, ist eine hohe Produktqualität entscheidend. Komponenten wie die Unterkonstruktion sind schließlich teils extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Wir freuen uns sehr, dass GehrTec Base als weltweit erste Freiflächen-Unterkonstruktion vollumfänglich für ihre Qualität und Zuverlässigkeit zertifiziert wurde.“

Die aus verzinktem Stahl und Aluminium bestehende Unterkonstruktion ermöglicht die Montage verschiedenster Modultechnologien und -größen im Freiflächenbereich. Sowohl die Ausrichtung als auch die Neigung der Module sind mit GehrTec Base individuell bestimmbar. Wenige Einzelteile, vorgefertigte Verbindungspunkte und ein integrierter Kabelkanal reduzieren die Montagezeiten und damit die Systemkosten.

Quelle: Gehrlicher Solar AG

Kommentare   

#2 Bernd 2011-10-20 09:01
Das ist so nicht richtig Lars. Wie Du bereits aus dem Artikel entnehmen konntest, gab es die entsprechenden Prüfungen vom TÜV Rheinland. Somit werden die Angaben aus der Konfirmitätserklärung durch den TÜV geprüft einschl. Materialtests, Belastbarkeitsprüfungen, etc. Somit kann man nicht Kirschen in der Konformitätserklärung beschreiben und grüne Birnen liefern.
#1 Lars 2011-09-30 14:41
LOL?
Die CE-Kennzeichnung erstellt doch der Hersteller selbst mit seiner eigenen Konformitätserklärung. Der Hersteller erklärt, sich natürlich an alle EG-Richtlinien gehalten zu haben.

You have no rights to post comments