photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Venlo, 29. Juli 2010 - Kürzlich eröffneten Free-Power mit Sitz in Clermont-Ferrand, Frankreich, und Scheuten Solar France offiziell ein dachintegriertes PV-System, welches aus über 1800 Solarmodulen besteht. Das System mit einer Nennleistung von über 380 kWp wurde in der französischen Region Auvergne installiert. Aktuell ist dieses PV-Kraftwerk das größte, das in dieser Region verwirklicht wurde. Hunderte Gäste und Vertreter der örtlichen Behörden besuchten die Eröffnung, welche ein großes Echo in der Presse fand.

Freepower und Scheuten Solar realisieren Indachsolaranlage in Frankreich

Die in das Dach integrierten Scheuten Solar Module des Typs Multisol® P6-54 bedecken eine Fläche von rund 2900 m². Das System sorgt für die jährliche Reduzierung von 200 t an CO2-Emissionen. "Dieses Projekt ist das Ergebnis einer fruchtbaren Kooperation mit Scheuten Solar France in den letzten 1,5 Jahren. Mit weiteren 15 MW an geplanten Projekten für die nächsten 1,5 Jahre vertrauen wir ganz auf Scheuten Solar France, ihre Unterstützung und die Qualität ihrer Module", so Elise Duclos, CEO Free-Power.

"Angesichts der französischen 3K-Kultur ist diese Anlage für Frankreich ein großes Projekt. Daher bin ich erfreut, dass Scheuten Solar die Gelegenheit hatte, daran. Das zeigt, dass unsere Partnerschaft mit Free-Power erfolgreich ist und dass Projekte dieser Größenordnung in Frankreich zu verwirklichen sind“, so Christian Bergmans, Business Unit Manager Scheuten Solar France.

Quelle: Scheuten Solar

You have no rights to post comments