photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nürnberg, 18. Januar 2011, Der langjährige Marketingleiter des Photovoltaik Großhändlers Frankensolar Jochen Schnabel übergibt die Leitung der Abteilung Marketing  an Sandra Jaunich und widmet sich innerhalb der Firma einem neuen Aufgabengebiet. Von der strukturellen Trennung von Marketing und Pressearbeit verspricht sich der mittelfränkische Branchenführer für netzgebundene Solarstromanlagen eine Stärkung seiner Marktpräsenz und eine noch effektivere Unterstützung der Partner.

Der starke Ausbau der Photovoltaik und das nachhaltige Wachstum der FR-Frankensolar GmbH aus Nürnberg verlangen nach Anpassungen in der Firmenstruktur: Diesem nachkommend und im Hinblick auf die Erschließung neuer internationaler Märkte holt die Geschäftsleitung Herrn Schnabel in die Position des Leiters der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Um für die zunehmend individuelleren Markt- und Kundenanforderungen gerüstet zu sein, wird die Leitung der Marketingabteilung ab Januar durch Sandra Jaunich wahrgenommen. Die Diplom Betriebswirtin ist bisher bei Frankensolar im Vertriebsmarketing erfolgreich tätig gewesen. Vor Ihrem Einstieg bei Frankensolar war Frau Jaunich bereits im Marketing bei KSW Microtec, einem international agierenden Unternehmen der RFID-Branche, tätig.

Sie übernimmt die Aufgabe von Jochen Schnabel, der seit 01.01.2011 seine neue Position im Unternehmen wahrnimmt. Als langjähriger Frankensolar-Mitarbeiter ist er ein Garant, die neue Herausforderung als Pressesprecher zu meistern. Die neuen Leiter für Marketing und Pressearbeit berichten direkt an Frankensolar-Geschäftsführer Thomas Hofmann, der sich von der neuen Besetzung einiges verspricht: „Ich bin überzeugt, dass wir mit Frau Jaunich und Herrn Schnabel bestens aufgestellt sind, um unsere Marktposition im PV-Bereich zu festigen und weiter auszubauen.“

Sandra Jaunich: „Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die kommenden Herausforderungen. Unsere Partner finden bei mir für Ihre Wünsche ein offenes Ohr. Können wir einen Beitrag leisten die Arbeit unserer Partner zu vereinfachen oder zu optimieren, werden wir dies tun.“

Jochen Schnabel: „Die Übergabe fällt nicht schwer, denn Frau Jaunich  bringt die Stärken mit, die für Marketingaufgaben bei Frankensolar jetzt benötigt werden.“

Quelle: FR-Frankensolar GmbH

Kommentare   

#1 Franken Solar continues on the offensive: Enhanced public relations | GA Solar – Your Solar, Wind & Green Energy Source 2011-01-18 17:54
[...] photovoltaic Guide – News of the solar industry and solar industry This entry was posted in Solar News and tagged continues, Enhanced, Franken, offensive, public, relations, Solar. Bookmark the permalink. ← STIRLING ENGINE FRESNEL Lens on a Steek Solar powered Stirling Engine Eriksen Group Successfully Completes Refinancing of Italian solar farm → [...]

You have no rights to post comments