photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Leutkirch/Allgäu, 15. Juni 2011, Am 1. Juli 2011 geht das neue Solar-Eigenstromsystem AZUR INDEPENDA des Allgäuer Unternehmens AZUR Solar an den Verkaufsstart. Damit gibt AZUR Solar den Takt in der Photovoltaikbranche vor, die Nachfrage nach dem innovativen System zur eigenen Nutzung von Solarstrom vom Hausdach war auf der Intersolar 2011 in München vom 8. bis 10. Juni riesig.

Wegweisend: AZUR Solar-Geschäftsführer Bernd Sauter präsentierte auf der Intersolar in München persönlich das neue, intelligente Solar-Eigenstromsystem seines Allgäuer Unternehmens.

"Trotz oder gerade wegen der herrschenden Verunsicherung in der Solarbranche aufgrund der ständig wechselnden Ansichten und Aussagen der deutschen Politik haben wir bei der Intersolar in München absolut aufs richtige Pferd gesetzt. Mit dem von uns entwickelten und erstmals vorgestellten Eigenstromsystem AZUR INDEPENDA haben wir in der Solarbranche Maßstäbe gesetzt und den Nerv der Kunden und Verbraucher getroffen. In vielen Gesprächen während der Messe haben uns die Besucher und Fachhändler dies bestätigt. Eigenstrom vom Dach, der mit unserem System vollautomatisch gesteuert wird, ist die Zukunft", zieht Bernd Sauter, Geschäftsführer und Firmengründer von AZUR Solar, ein rundum positives Messefazit.

Denn Hausbesitzer können die Themen Strompreis-Erhöhung und Einspeisevergütung nicht mehr hören. Das wurde während der drei Messetage in München deutlich. "Mit unserem innovativen und intelligenten System INDEPENDA können sich die Hausbesitzer in Deutschland ab sofort unabhängig machen und bis zu 80 Prozent ihres Solarstroms selbst erzeugen und verbrauchen. Nach unserer Ansicht gibt es dafür einen großen Markt in Deutschland und auch international. Denn EEG und Einspeisevergütung liegen bei unserem Eigenstromsystem nicht mehr im Fokus, obwohl auch INDEPENDA-Besitzer in Deutschland eine staatliche Förderung bekommen. Unabhängigkeit heißt hier das große Stichwort", so Bernd Sauter weiter. Das neue Eigenstromsystem des Leutkircher Solar-Unternehmens speichert und verteilt den Solarstrom intelligent im Haus - und das automatisch und je nach Verbrauchsgewohnheiten.

Quelle: AZUR Solar GmbH

You have no rights to post comments