photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

München 18. September 2012, Die EU PVSEC, die dieses Jahr vom 25. – 27. September 2012 in Frankfurt/Main stattfindet, bildet den Rahmen, um die ersten Ergebnisse der zweiten Befragung der Solar-Installateure zu veröffentlichen. In der Visual Presentation 6CV.3.46 zeigt die Kommunikationsberatung Apel + Hoyer, wie Photovoltaik-Installateure ihre Geschäftsbeziehungen zu den Herstellern und Großhandelspartner einschätzen.

apel-hoyer

Die Solar-Installateure bilden im vorherrschenden Vertriebsmodell der Solarbranche die Brücke zwischen den Herstellern und den Endkunden. Sie haben den direkten Kundenkontakt und agieren als vertrauenswürdige Berater ihrer Kunden. Dadurch beeinflussen sie maßgeblich die Kaufentscheidung und die Markenwahl der Endkunden. Die aktuelle Befragung von Apel + Hoyer erweitert die letztjährige Untersuchung und beleuchtet, wie die Geschäftsbeziehungen der Solar-Installateure zu den Herstellern und Großhandelspartnern aussehen und wie groß die Loyalität zu den Geschäftspartnern ist. Sehr interessant ist zu erfahren, welche Hersteller von Photovoltaikmodulen, Wechselrichtern und Montagesystemen die Installateure ihren Kunden empfehlen. Zudem gibt es Antworten auf die Frage, welche Unterstützung die Installateure von den Herstellern erwarten.

Die EU PVSEC bietet mit ihrem umfangreichen Konferenzprogramm und ihrer hohen Teilnehmerzahl ein ideales Forum, um die ersten Ergebnisse der Befragung zu präsentieren und zu diskutieren.

Rüdiger Mühlhausen, Geschäftsführer von Apel + Hoyer und Leiter der Studie: "Der Photovoltaikmarkt ändert sich derzeit mit einer solchen Geschwindigkeit, dass es für Hersteller und Großhandelspartner unerlässlich ist, aktuelle Zahlen aus der Branche zu haben und zu wissen, wie ihre Partner und Kunden die Situation einschätzen." Die Daten der Befragung stammen aus dem August 2012 und geben deshalb ein sehr aktuelles Stimmungsbild ab.

Die Poster Area auf der EU PV SEC ist geöffnet vom Montag den 24.09.2012 bis Donnerstag den 27.09.2012. Am Dienstag und Mittwoch (25.09 und 26.09.2012) ist Rüdiger Mühlhausen vor Ort, um die Ergebnisse vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Photovoltaikumfrage

Die Onlinebefragung wurde über das Panel Photovoltaikumfrage.de des Unternehmens PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler durchgeführt.

Quelle: Apel + Hoyer

You have no rights to post comments