photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Überlingen/Bonn, 16. Dezember 2010, Im August 2010 erschien erstmals die Bestenliste deutscher Unternehmensberatungen für den Mittelstand: die „Top Consultants“. Nun startet das Projekt neu. Organisator compamedia ermittelt erstmals auch die besten Energieberater. Bedingung für die Auszeichnung: Mittelständler fühlen sich gut beraten. Noch bis 31. März 2011 können sich Beratungsunternehmen unter http://www.top-consultant.de/ bewerben. Die Liste wird im Juli 2011 veröffentlicht.

Hinter dem Projekt „Top Consultant“ stehen die compamedia GmbH und Prof. Dr. Dietmar Fink. compamedia hat sich mit Rankings herausragender Mittelständler einen Namen gemacht. Dietmar Fink ist Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und untersucht seit geraumer Zeit die Qualität von Beratern.

Mit dem Gütesiegel  wollen die Organisatoren die besten mittelständischen Firmen und die Top-Berater zusammenbringen. Die Berater gehen in den Kategorien Management, IT, Personal oder Energie in die Beurteilung. „Wir analysieren in unserem Team die Arbeit der verschiedenen Beratungsunternehmen, vergleichen sie mit den der anderen und zeigen ihnen ihre Stärken und Handlungsfelder auf“, erklärt Fink. „Wir befragen jeweils 10 ausgewählte Kunden danach, wie zufrieden sie mit der Professionalität der in Anspruch genommenen Leistung waren.“

Mit den Ergebnissen halten die geprüften Energieberater am Ende ein wertvolles Managementinstrument in den Händen. Und das Gütesiegel erleichtert Mittelständlern die Suche nach einem passenden Berater. Die Bestenliste 2011 veröffentlicht compamedia im Juli 2011.

Mentor und wissenschaftliche Leitung

Mentor des Projekts ist Bundesminister der Finanzen a. D. Hans Eichel. Die wissenschaftliche Leitung von „Top Consultant“ liegt bei Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Quelle: compamedia GmbH

You have no rights to post comments