photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elektrofahrzeuge dürften in naher Zukunft den Sprung von der Forschungsrealität in die Alltagsnormalität schaffen. Während fast alle namhaften Automobilkonzerne derzeit ihre Prototypen und Konzeptfahrzeuge mit Stromantrieb präsentieren, hat sich parallel eine Fahrzeugnische entwickelt, die ebenso wegweisend eine effiziente und CO2-arme Mobilität verheißt: Zweiräder mit Elektromotor. Bei einem Aktionstag im Berliner Energiedesign-Center (EDC) werden die heute schon ausgereiften E-Bikes vorgestellt.

Am Donnerstag, 20. August 2009 wird ab 16:30 Uhr im Showroom des EDC am Schiffbauerdamm 1 (direkt an der Spree) ein exklusiver Blick auf die rein elektrisch betriebenen Zweiräder ermöglicht. Diese offenbaren nicht nur, wie die Zukunft der Mobilität generell aussehen kann, sondern auch, welche Innovationen bereits – mitunter unbemerkt – auf unseren Straßen unterwegs sind. Bei der nunmehr dritten Veranstaltung des EDC zum Thema Elektromobilität wird es diesmal keine wissenschaftlichen Vorträge geben – das Erlebnis steht im Vordergrund: Die Fahrzeuge werden live präsentiert und stehen auch für Probefahrten zur Verfügung.

E-Bikes sind schon heute eine Alternative zum Zweitfahrzeug und können als wendige und bequeme Mobilitätslösung für den täglichen Arbeitsweg, insbesondere im Stadtverkehr, eingesetzt werden. Als besonderer Hingucker wird im Energiedesign-Center das erst seit kurzer Zeit auf dem deutschen Markt erhältliche Elektrogeländemotorrad „Strada“ der Schweizer Marke Quantya vorgeführt. Ein weiteres Highlight kommt vom XXL Racing Team aus Kassel: Mit einer selbstentwickelten, bis zu 200 km/h schnellen Elektro-Rennmaschine, die beim erstmals ausgetragenen World First Carbon Zero Grand Prix auf der Isle of Man an den Start gegangen ist, hat Fahrer Thomas Schönfelder den 2. Platz erreicht.

Quelle: systiac AG

You have no rights to post comments