photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EUROSOLAR e.V.

Karlsruhe/Bonn, 05.10.2009, Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. vergibt am Samstag, 17. Oktober, im Bürgersaal des Rathauses Karlsruhe die Deutschen Solarpreise 2009. Die Laudatio hält der Publizist Franz Alt, Herausgeber der Website sonnenseite.com. Bürgermeister Klaus Stapf wird ein Grußwort sprechen.

EUROSOLAR-Präsident Hermann Scheer, Träger des Alternativen Nobelpreises, erklärt zur Verleihung: "Alle Preisträger tragen mit ihren bewundernswerten Aktivitäten dazu bei, das Umsteuern von fossilen und atomaren Energien auf die Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien zu beschleunigen. Sie beweisen, mit welchem Ideenreichtum und welchen praktischen Lösungen die Energiewende verwirklicht wird."

Die Deutschen Solarpreise 2009 werden in acht verschiedenen Kategorien vergeben. Außerdem werden Eigentümer oder Betreiber von Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien wie privater Plusenergiehäuser, Schulen und andere Bildungseinrichtungen sowie 100%-Kommunen - also Gemeinden, die Initiativen ergreifen, um sich vollständig mit Erneuerbaren Energien zu versorgen - mit Plaketten ausgezeichnet. Diese Preisträger werden auf den Internetseiten von EUROSOLAR präsentiert.

Die Deutschen Solarpreise werden von EUROSOLAR seit 1994 jährlich an Kommunen, Unternehmen, Einzelpersonen und an Organisationen vergeben, die sich um die Nutzung und Anwendung der Erneuerbaren Energien in allen verfügbaren Formen verdient gemacht haben. Es werden herausragende innovative Projekte, Initiativen und Engagements ausgezeichnet.

Der Präsident von EUROSOLAR, Hermann Scheer MdB, steht vor oder nach der Veranstaltung für Interview oder Gespräch zur Verfügung. Fotomöglichkeiten gibt es während der Preisverleihung.

Quelle: EUROSOLAR e.V. Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien

You have no rights to post comments