photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neumarkt, 24. März 2011, Im 101. Jahr seit der Gründung übernimmt beim Neumarkter Familienunternehmen DEHN + SÖHNE nun auch die vierte Generation Verantwortung für eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Zum 01. März 2011 ist Dr. Philipp Dehn in die Geschäftsführung des Hauses DEHN eingetreten und wird zukünftig zusammen mit seinem Vater Dipl.-Kfm. Thomas Dehn und Dr.-Ing. Peter Zahlmann den international tätigen Hersteller von Überspannungsschutz, Blitzschutz und Arbeitsschutz leiten. Dr. Dehn übernimmt hierbei schwerpunktmäßig Aufgaben im Bereich Vertrieb und Marketing.

Der 33jährige Diplomkaufmann promovierte 2005 im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg, war mehrere Jahre bei der KPMG Corporate Finance München tätig und wechselte dann für 4 Jahre zur LEONI AG. Hier war er als Geschäftsführer und Business Unit Leiter verantwortlich für den Bereich Fiber Optics.

Mit dem Eintritt des Gründerurenkels Dr. Dehn sind bei DEHN + SÖHNE nun die Weichen gestellt für einen auch weiterhin erfolgreichen Weg als Familienunternehmen der Elektrotechnik.

DEHN + SÖHNE ist ein marktführendes, international tätiges Familienunternehmen der Elektrotechnik mit weltweit knapp 1400 Mitarbeitern. Am Standort Neumarkt in der Metropolregion Nürnberg werden innovative Bauteile und Geräte für Überspannungsschutz, Blitzschutz und Arbeitsschutz entwickelt und produziert. Grundlagen für das stete Wachstum des Unternehmens sind neben über 100 Jahren Tradition und Erfahrung vor allem höchste Qualitätsansprüche und eine konsequente Kunden- und Marktorientierung.

Quelle: DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG

You have no rights to post comments