photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Horb a.N., 11. August 2011, DEGERenergie hat ein neues Photovoltaik-Projekt in Schweden mit seinen patentierten MLD-Nachführsystemen ausgestattet. Das dortige Unternehmen Solar Design Ab hat die Anlage in Malmö installiert. DEGERenergie ist mit mehr als 45.000 installierten Systemen Weltmarktführer für solare Nachführsysteme.

DEGERenergie

Die gebäudeintegrierte Photovoltaik-Anlage mit drei Systemen vom Typ DEGERtraker 3000HD wurde im Juli 2011 in Betrieb genommen, Auftraggeber und Betreiber ist die Stadt Malmö. Die DEGERtraker 3000HD sind speziell für den Betrieb in exponierten Lagen und in Starkwindzonen konzipiert. Das Kürzel „HD“ steht für „Heavy Duty“.

Glenn Torsténi, Solar Design Ab: „Wir sind mit der Qualität der DEGERenergie-Systeme sehr zufrieden. Sie lassen sich anhand der leicht verständlichen Anleitungen sehr einfach und schnell installieren.“ Das Unternehmen Solar Design Ab ist Spezialist für Photovoltaik-Anlagen. In naher Zukunft wollen Vertreter des schwedischen Unternehmens die Zentrale von DEGERenergie in Horb besuchen. „Wir wollen unter anderem prüfen, welche sonstigen DEGERenergie-Systeme für den schwedischen Markt interessant sein könnten.“ Man sei an einer intensiveren Zusammenarbeit interessiert und wolle nach Möglichkeit weitere MLD-Nachführsysteme in Schweden installieren.

Quelle: DEGERenergie

You have no rights to post comments