photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Freiburg, 13. Juni 2012, Der Montagesystemhersteller Creotecc GmbH stellt seine neuen PV-Montagesystem VENTECC3 und VENTECC-BINUS vor. Diese Systeme sind speziell für Flachdächer konzipiert und laut Hersteller eignen sich sich für alle gängigen Flachdächer. Das Photovoltaik-Montagesystem kommt ohne Dachdurchdringung aus. Beide Konstruktionen sind zum Patent angemeldet.

VENTECC3: Montagelösungen für alle Flachdächer aus einer Hand

VENTECC-BASIC und VENTECC-BINUS bilden zusammen mit dem bereits etablierten VENTECC-PREMIUM die Produktreihe VENTECC3. VENTECC-BASIC wurde für die Südausrichtung von Solarmodulen entwickelt, VENTECC-BINUS für die Ost-West-Ausrichtung. Alle drei Systeme eignen sich für den Einsatz bis Windzone 4 und können auf Flachdächern mit einer Neigung von bis zu 5 Grad montiert werden.

VENTECC-PREMIUM kommt im Vergleich zu herkömmlichen Systemen mit bis zu 40 Kilogramm weniger Ballastierung aus. Windkanaltests belegen, dass auf die Ballastierung unter Umständen sogar ganz verzichtet werden kann.

VENTECC-BASIC und VENTECC-BINUS: einfache Montage und hohe Belegungsdichte

VENTECC-BASIC und VENTECC-BINUS wurden so konstruiert, dass die Montage von nur einer Person durchgeführt werden kann. Einzig benötigtes Hilfsmittel ist ein Akkuschrauber mit zwei Aufsätzen. Die Bodenprofile werden einfach auf die Dachhaut aufgelegt, ohne dass eine Dachdurchdringung notwendig ist. Das Dach bleibt somit unbeschadet, undichte Stellen werden vermieden. Die vorgebogenen Dreiecke der Aufständerung werden ohne Werkzeug in die Bodenprofile eingeklickt. Die Module können anschließend leicht aufgelegt und mit Klemmen befestigt werden. Die je nach Lage der PV-Anlage notwendige Ballastierung wird in die Bodenprofile eingelegt und ist nach der Montage nicht mehr sichtbar. Das System ist somit auch optisch ansprechend.

Die kompakte Bauform von VENTECC-BASIC und VENTECC-BINUS ermöglicht eine optimale Belegungsdichte mit PV-Modulen. Dieser Vorteil wird bei der Variante VENTECC-BINUS besonders deutlich: Deren Neigungswinkel fällt mit 15 Grad größer aus als der vergleichbarer Systeme mit Ost-West-Ausrichtung, die meist nur einen Neigungswinkel von 10 Grad bis maximal 13 Grad erreichen. Dadurch verbessert sich die Selbstreinigung der Module; der Energieertrag fällt deutlich höher aus.

 

Creotecc-Geschäftsführer Wolfgang Gross: „Damit ist Creotecc einer der wenigen Hersteller von PV-Montagesystemen, der für alle Flachdächer Montagelösungen anbietet – selbst für Dächer mit sehr geringer Lastreserve. Das macht uns zum ersten Ansprechpartner für die effiziente Belegung von Flachdächern mit PV-Modulen.“

Quelle: Creotecc GmbH

You have no rights to post comments