photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Seit dem 1. September bietet Conergy ihren Kunden die neuen Stringwechselrichter der IPG S Serie mit einem Spitzenwirkungsgrad von bis zu 97,7% und einem europäischen Wirkungsgrad von bis zu 97% an.  Die trafolosen, einphasig einspeisenden Geräte sind in den Leistungsklassen 3, 4 und 5 kW erhältlich und zählen jeweils zu den leistungsfähigsten Geräten ihrer Klasse.

Installateure, Kunden und Experten der PHOTON von Produkteigenschaften überzeugt

„Wir haben die Geräte vor der Markteinführung im September ausführlich intern und mit unseren Partner-Installateuren getestet – mit hervorragenden Ergebnissen und einer sehr guten Resonanz. Die Wechselrichter haben unsere Partner und Kunden überzeugt und erfreuen sich einer hohen Nachfrage“, berichtet Dr. Tim Meyer, Director Product Marketing, Conergy AG.

Auch die Fachzeitschrift Photon hat die Stringwechselrichter-Serie ausführlich getestet und zweimal mit dem Testurteil „sehr gut“ ausgezeichnet. „Alles in allem ist das Gerät ein kleiner, leichter Wechselrichter mit einem sehr guten PHOTON-Wirkungsgrad und liegt damit in der Notenübersicht der bisherigen Testkandidaten sehr weit oben“, so die PHOTON in ihrem Fazit.

Stringwechselrichter-Serie eignet sich für diverse Anlagenauslegungen

Der weite Eingangsspannungsbereich von bis zu 900 V ermöglicht eine hohe Flexibilität in der Modulverschaltung, so dass Anlagen bis zu 5 kW erstmals mit nur einem Strang realisiert werden können. Das reduziert Installationsaufwand und -kosten, verringert auftretende Kabelverluste und steigert so die Effizienz der Anlage. Darüber hinaus ist das Gerät sowohl für Dünnschicht- als auch kristalline Module geeignet.

Durch den weiten Temperaturbereich und die Schutzart IP 65 kann der einphasige Wechselrichter sowohl im Innen- und Außenbereich montiert werden. Die Wechselrichter sind für den Einsatz in vielen Ländern Europas zertifiziert.

Die hohen Erträge, die dem Kunden durch die IPG S Serie sichergestellt werden, können durch das Monitoringsystem Conergy SunReader ermittelt und überwacht werden. Der Conergy SunReader ermöglicht dem Kunden durch seine Analysefunktion eine permanente Ertragskontrolle der Anlage. Darüber hinaus werden Verschattungen oder andere Störungen umgehend erkannt und längerfristige Ertragsminderungen oder -ausfälle vermieden.  

Quelle: Conergy

You have no rights to post comments