photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blaubeuren, 03. März 2011, Die centrotherm photovoltaics AG, Turnkey-Pionier bei der Produktion von kristallinen Solarzellen, hat eine Turnkey-Modullinie nach Österreich verkauft. Die Kioto Photovoltaics GmbH investiert einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag für die schlüsselfertige 50-Megawatt-Anlage zur Herstellung von kristallinen Solarmodulen. Der Vertrag mit dem Solarmodul- und Turnkey PV-Kraftwerkshersteller aus Veit/Glan bei Klagenfurt wurde vor kurzem unterzeichnet und bereits angezahlt.

„Wir haben mit Kioto Photovoltaics einen innovativen europäischen Kunden und professionellen Entwicklungspartner gewonnen“, erklärt Dr. Peter Fath, Technologie- und Marketingvorstand der centrotherm photovoltaics. „Wir wollen Kioto dabei unterstützen, die Herstellungskosten weiter zu senken und zu einem Premium-Kostenführer bei der Modulherstellung am Standort Westeuropa zu werden.“

Die schlüsselfertige Anlage wird im zweiten Quartal dieses Jahres an Kioto Photovoltaics ausgeliefert und zu Beginn des dritten Quartals 2011 werden die ersten Solarmodule produziert. „Wir versprechen uns einen deutlichen Wettbewerbsvorteil durch die State-of-the-Art-Technologie vom Marktführer centrotherm“, sagt Ingram Eusch, Geschäftsführer der Kioto Photovoltaics GmbH, die damit ihre Produktionskapaziät auf 120 Megawatt ausweitet. „Innovationen haben sowohl für centrotherm als auch für uns einen hohen Stellenwert. Daraus ergibt sich eine interessante Entwicklungspartnerschaft.“

Partner für centrotherm photovoltaics bei der Turnkey-Modullinie ist die Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik in Obernburg am Main. So liefert Reis Robotics, der weltweite Marktführer für Automationsanlagen in der Photovoltaikindustrie, die Automatisierungstechnik und Verkettung der Turnkey-Modullinie. Seit April 2010 besteht zwischen den Unternehmen Reis Robotics und centrotherm photovoltaics, das über mehr als 30 Jahre Photovoltaik-Erfahrung verfügt, ein Kooperationsvertrag.

Bei der kristallinen Modulfertigung – wie auch bei anderen Turnkey-Angeboten der centrotherm photovoltaics im Bereich Solarzelle – garantiert der weltweit führende Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche wichtige Leistungsparameter.

Quelle:  centrotherm photovoltaics AG

You have no rights to post comments