photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburg, 28. Juli 2010 - Die CENTROSOLAR AG stellt auf der European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (EUPVSEC) vom 6.-10. September im spanischen Valencia das neue 54-Zell-Modul mit höherer Leistung aus. Die neuen Module haben gegenüber dem ehemaligen 50-Zeller der Serie S-Class-Excellent vier weitere Zellen. Die Module können von einer Person montiert werden. Durch das gewählte Layout der Zellmatrix konnte die Leistungsausbeute erheblich gesteigert werden. Die Module erreichen eine Leistung von bis zu 225 Wp.

Optimierte Zellmatrix mit sechs Strings garantiert höchste Modulleistungen.

Mit dem Relaunch entspricht CENTROSOLAR dem Wunsch vieler Kunden nach einem PV-Modul mit hoher Leistung bei begrenzten Abmessungen. Das Modul ist in der neuen Version breiter und kürzer und sorgt dadurch für eine verbesserte Statik und höhere Verwindungssteifigkeit auf dem Dach. Für den Installateur erleichtern die neuen Abmessungen die Handhabung bei der Installation, was sich in kürzeren Montagezeiten widerspiegelt. Das Modul besteht nun aus 6 x 9 statt vorher 5 x 10 Zellen. Die zusätzliche Zellreihe ermöglicht ein effizientes Verschaltungskonzept, welches die Widerstände im Modul reduziert und damit die Erträge optimiert. 

Die Modulreihe S-Class Excellent wird in der konzerneigenen Produktion, der CENTROSOLAR Sonnenstromfabrik in Wismar (Deutschland), nach höchsten Qualitätsstandards gefertigt. Die ersten 54-Zeller sind ab dem vierten Quartal 2010 lieferbar. Nach dem Start in Deutschland ist die Einführung in Spanien, Italien, Frankreich, den Niederlanden und Griechenland geplant. 

Quelle: Centrosolar

You have no rights to post comments