photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 02. September 2010, Canadian Solar, eines der weltweit größten Solarunternehmen, und Blue-Tech, ein erfahrener italienischer Projektierer im Bereich Photovoltaik, haben gemeinsam im sonnenreichen Norditalien vier neue Solarprojekte fertiggestellt. Zwei Installationen auf Wohnhausdächern in den Gemeinden Sirmione und Cremona sowie zwei Anlagen auf Gewerbegebäuden im Kreis Siziano in der Lombardei sind nun einsatzbereit.

Aufdachsolaranlage von Canadian Solar in Norditalien

Für die Wohnhäuser in Sirmione und Cremona fiel die Entscheidung auf die 230 Watt starken Module des Typs CS6P-P von Canadian Solar, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine hohe Energieausbeute garantieren. Die Solarmodule verfügen über eine Leistungsspanne von 0,99 kWp bis zu 5,52 kWp. Durch die beiden Aufdachsolaranlagen werden in Sirmione jährlich circa 1.169 Kilogramm CO2 eingespart, in Cremona jährlich 1.915 Kilogramm CO2.

In der Provinz Pavia errichteten Canadian Solar und Blue-Tech auf den Dächern eines nagelneuen Logistikzentrums, erstellt von Eurocomp & Ind. S.p.A., in Siziano zwei Photovoltaik-Systeme mit jeweils 670 kWp und 811 kWp Jahresleistung. Die erste Solaranlage umfasst circa 2.910 Module vom Typ CS6P-M von Canadian Solar mit einer Nennleistung von 737.000 kWh, das zweite Aufdachsystem verfügt über circa 3.530 Module des gleichen Typs mit einer Nennleistung von 892.000 kWh. Diese Solarmodule von Canadian Solar erreichten hervorragende Platzierungen in der Leistungsbewertung des PTC Ranking, welches sich zunehmend als universell akzeptierter und anerkannter Standard für die Strom- und Leistungsmessung von Modulen unter realistischen Bedingungen etabliert.

Quelle: Canadian Solar

You have no rights to post comments