photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 23. Februar 2011, Canadian Solar liefert gemeinsam mit Energy Resources die Solarmodule für den Bau des SolarLAB2 der Firma Baraclit. Das Freiluft-Laboratorium soll die Integration von Photovoltaik-Technologie für Fertig-Dachanlagen untersuchen und ist aktuell eine der größten und innovativsten integrierten Aufdach-PV-Anlagen Italiens.

Canadian Solar, eines der weltweit größten Solarunternehmen, liefert zusammen mit seinem italienischen Partner Energy Resources die Module für den Bau eines Solarlabors der Firma Baraclit in der Nähe der Stadt Arezzo. Ausgeführt wurde der Bau des SolarLAB2 durch Baraclit b.POWER, einem Geschäftsbereich von Baraclit, marktführend bei Fertig-Aufdachanlagen im industriellen und kommerziellen Bereich. Das Freiluft-Laboratorium untersucht künftig die Integration von Photovoltaik-Technologie für Fertig-Dachanlagen und ist derzeit eine der größten und innovativsten integrierten Aufdach-PV-Anlagen in ganz Italien.

Das neue Solarlabor ist mit einer Gesamtspitzenkapazität von 2,5 MWp in insgesamt vier Bereiche unterteilt, und produziert jährlich 2.900.000 kWh Strom. Das System wurde auf einer Gesamtfläche von 31.700m² installiert, wovon 17.000m² mit Solarmodulen des Typs CS6P von Canadian Solar bestückt sind. Etwa 58 Prozent der Module wurden mit polykristallinen Zellen produziert, 42 Prozent mit monokristallinen Zellen. Diese Hochleistungsmodule von Canadian Solar belegen Spitzenplätze im PVUSA Rating (PTC), das vom Bundesstaat Kalifornien durchgeführt wird und positive Leistungstoleranzen misst.

„Unser Vertrauen in Canadian Solar basiert auf der bewährten Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, seiner hohen Servicequalität und der Fähigkeit, unsere Bedürfnisse hinsichtlich integrierter Lösungen mit hocheffizienten Produkten und Spitzenqualität zu erfüllen”, erklärt Luca Bernardini, Leiter Geschäftsbereich b.POWER und Marketing Manager bei Baraclit. „In unseren internen Labortests erwiesen sich die Module der Baureihe CS6P als besonders leistungsstark. Zudem können wir durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis unseren Kunden ein Produkt mit sehr großem Mehrwert im Aufdach-Fertigbereich liefern.“

„Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit Baraclit und Energy Resources bei der Entwicklung des SolarLAB2, das als innovatives und integriertes Solarsystem für Geschäfts- und Industriebauten gilt. Italien war stets ein wichtiger Markt für Canadian Solar, und wir sind dort auch für zukünftiges Wachstum gut aufgestellt“, so Dr. Shawn Qu, CEO von Canadian Solar.

Quelle: Canadian Solar

You have no rights to post comments